Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
37
Erscheinungsjahr:
2004
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000234714/263/
ten, dass die Journalisten in Liechtenstein kaum organisiert sind, und wenn sie es sind, dann in einer Vielzahl verschiedener Verbände in meh- reren Ländern. Ein tiefer Organisationsgrad äussert sich auch bei den Einträgen in ein Berufsregister. Elf Befragte – hauptsächlich Männer und Haupt be - ruf liche – geben an, im Schweizer Berufsregister eingetragen zu sein, drei Befragte sind in einem österreichischen Register eingetragen. Von den verbleibenden 86 Prozent muss angenommen werden, dass sie nicht in einem anerkannten Berufsregister eingetragen sind. 263 
Strukturdaten über Journalisten in Liechtenstein 535Österreichischer Journalistenindex, Österreichisches Kuratorium für Prese, Vorarl - ber ger 
Medienverzeichnis. 
Tabelle 57: Mitgliedschaft in Berufsverbänden (Mehrfachnennungen möglich) (in Prozent)FLFLFLCH TotalMitglieder N%%% Komment9926n.e. Liecht. Presse-club5514n.e. LANV226n.e. SVJ11113166 SJU/Comedia00017 SSM11317 andere7720n.e. keine/k.A.7273n.e. Total(99)100100100 Quelle: Die Anteile für die Schweiz entsprechen der Grundgesamtheit in der schwei zeri - schen Journalisten-Umfrage nach Marr u.a. 2001, S. 55. Legende: n.e. = nicht 
erhoben. Tabelle 58: Eintrag in einem BerufsregisterZahl/Prozent Schweizer Berufsregister CH-BR11 Anderes Berufsregister5353 kein Eintrag/keine Angabe85/86 Total99/100
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.