Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
36
Erscheinungsjahr:
2003
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000205868/199/
Art. 43 Abs. 2 StGHG vorsieht, eingeräumt würde. Ob insofern die Jah - res frist, die das noch nicht sanktionierte Staatsgerichtshofsgesetz sta - tuiert,907ausreicht, erscheint insoweit allerdings nicht sicher. Für kom- plexe legislative Neuordnungen wäre insoweit ein Zeitraum von 18 Mo - na ten, wie sie auch Art. 139 Abs. 5 bzw. Art. 140 Abs. 5 des österreichi- schen B-VG normieren, 
angemessener.908 VIII. Kosten und 
Verfahrenshilfe 1.Kosten Der Kostenspruch, der Teil des Tenors ist, erfolgt nach inzwischen stän- diger Rechtsprechung des Staatsgerichtshofs «in analoger Anwen - dung»909des Gebührengesetzes LGBl. 1974/42 (Gesetz vom 30.5.1974 be treffend die Gerichts-, Öffentlichkeitsregister und Grundbuchge - bühren). Damit konkretisiert der Staatsgerichtshof den von ihm selbst so genannten «undifferenzierten Verweis»910des Art. 22 StGHG auf die «all gemeinen Vorschriften über die Einhebung von Gerichts- und Ver - wal tungsgebühren», die für die «Tragung der Kosten und Gebühren» gelten sollen. Der Staatsgerichtshof stellt seit dem Urteil vom 11. Dezember 1995 auf das Gebührengesetz LGBl. 1974/42 ab; der Staatsgerichtshof hat da- durch nach eigener Auskunft eine «neue Praxis»911begründet. In dieser Entscheidung hat er die bis dato praktizierte Anwendung des Gesetzes vom 1.6.1922 betreffend die vorläufige Einhebung von Gerichts- und Verwaltungskosten und Gebühren (LGBl. 1922/22) aufgegeben.912Die Annahme, es handele sich bei dem Verfahren vor dem Staatsgerichtshof um eine «Verwaltungssache» im Sinne von Art. 2 des Gesetzes LGBl. 199 
Kosten 907Siehe dazu auch die Hinweise bei StGH 1995/20 – Urteil vom 24. Mai 1996, LES 1997, 30 (38). 908Siehe auch Herbert Wille, Normenkontrolle, S. 326 f. 909StGH 2000/10 – unveröffentlichtes Urteil vom 5. Dezember 2000, S. 22; s. auch StGH 1994/19 – Urteil vom 11. Dezember 1995, LES 1997, 73 (78): «analog». 910StGH 1994/19 – Urteil vom 11. Dezember 1995, LES 1997, 73 (77). 911StGH 1996/4 – Urteil vom 24. Oktober 1996, LES 1997, 203 (207); s. auch StGH 1996/8 – Urteil vom 30. August 1996, LES 1997, 153 (158): «Praxisänderung». 912StGH 1994/19 – Urteil vom 11. Dezember 1995, LES 1997, 73 (78): «entgegen der bisherigen Praxis».
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.