Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
36
Erscheinungsjahr:
2003
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000205868/12/
aa)Verfassungsgerichtliche Kontrolle der Fachgerichts- barkeit – Der liechtensteinische Beitrag zur Entwick- lung der Verfassungsgerichtsbarkeit129 bb)Das Kriterium der Letztinstanzlichkeit – zugleich zum Vorrang der Fachgerichtsbarkeit130 cc)Zu den Anforderungen an letztinstanzliche Gerichtsentscheidungen132 dd)Beispiele134 d)Letztinstanzliche Exekutivakte140 e)Hoheitsakte des Landtages141 aa)Die normative Ausgangssituation141 bb)Nichtlegislative Akte des Landtages als taugliches Anfechtungsobjekt?143 cc)Der Landtag als «Verwaltungsbehörde» – ein Vorschlag zur funktionellen Deutung der nicht- legis lativen Tätigkeit des Landtages145 f)Akte des Fürsten146 aa)Das Grundsatzproblem: Verfassungsgerichts- exemte Staatsakte in der verfassungsgerichts- konstituierten Verfassungsordnung?146 bb)Die Vorgaben der Europäischen Menschenrechts - konvention149 cc)Ein verfassungssystematisch-teleologischer Interpretationsvorschlag150 g)Sonderkonstellationen: «Auslandsbeteiligung» und ausländische Hoheitsgewalt152 aa)Verfassungsgerichtliche Kontrolle der Staats- verträge152 bb)Begrenzung auf inländische öffentliche Gewalt?153 III. Form und Inhalt der Beschwerdebegründung sowie Frist156 1.Form und Inhalt der Beschwerdebegründung156 a)Form der Verfassungsbeschwerde156 b)Die rechtsgenügliche Begründung der Verfassungs - beschwerde157 12
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.