Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
36
Erscheinungsjahr:
2003
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000205868/10/
2.Persönliche Voraussetzungen beim Beschwerdefüh- rer/Beschwerdelegitimation im weiteren Sinne78 a)Die Parteifähigkeit/Antragsberechtigung im Verfassungs- beschwerdeverfahren78 aa)Natürliche Personen79 (1) Inländer80 (2) Ausländer80 bb)Juristische Personen81 (1) Juristische Personen des Privatrechts82 (a) Grundsätzliche Anerkennung82 (b)Zur Organisationsform und Organisations- struktur84 (2) Juristische Personen des öffentlichen Rechts85 (a) Zur grundsätzlichen Problematik85 (b) Die Parteifähigkeit der Gemeinden im Ver fas - sungs beschwerdeverfahren: ein Sonderfall88 (c) Die Antragsberechtigung anderer juristischer Personen des öffentlichen Rechts im Ver- fassungsbeschwerdeverfahren – zugleich zur neueren Judikatur des Staatsgerichtshofs91 (d) Juristische Personen und Verfahrensgrund- rechte93 b)Prozessfähigkeit94 c)Beschwerdelegitimation im engeren Sinne/Beschwerde - befugnis96 aa)Der (prozessuale) Sinn der Zulässigkeitsvoraus- setzung der Beschwerdelegitimation im engeren Sinne96 bb)Normative Herleitung der Sachentscheidungs- voraussetzung der Beschwerdelegitimation im engeren Sinne97 cc)Zum Bedeutungsgehalt der Sachentscheidungsvoraus- setzung der Beschwerdelegitimation im engeren Sinne98 (1) Die Möglichkeit einer Grundrechtsverletzung beim Beschwerdeführer99 (2) Unmittelbare Selbstbetroffenheit des Beschwerde- führers102 10
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.