Obwohl nur noch 1,5 Prozent der Bevölkerung in der Landwirt- 
schaft beschäftigt sind, erfüllt sie eine wichtige Funktion in der Grundversorgung MERE 1 1S — 
mit Nahrungsmitteln und in der Pflege der landwirtschaftlich genutzten Gebiete. 
Schaan besitzt von allen Gemeinden des Landes die grösste landwirtschaftliche 
Nutzfläche. Sie dient vorwiegend dem Ackerbau sowie dem Futteranbau für die 
Viehzucht und die Milchwirtschaft. Zum Landwirtschaftsgebiet der Gemeinde 
gehören auch die Alpen Gritsch, Guschg und Valorsch. Oberhalb der Gemeinde 
befinden sich zudem Rebberge, in denen vor allem Blauburgunder und Riesling x 
Sylvaner angebaut werden.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.