) Felsenriff wohl aus dem Urbodensee! Von Schaanwald und Nendeln 
> ziehen sich wie Parkwege anmutende Strafen zum Schellenberg 
S \ hinan. Er ist ein liebliches Naturbild, ein malerisches Gemenge von 
Dorfidyllen, Wald- und Wiesenstimmungsbildern, tiefen Schatten, 
sonnigen Lichtungen, von stillen Tälchen und Aussichtshôhen . . 
Johann Christoph Heer (1906) 
Von den Anhôhen der benachbarten Schweiz 
ist der sich frei ins Tal schiebende Eschner- 
berg gut zu erkennen. Schon in früher Zeit 
erkannten Siedler die sichere Lage dieses 
Hohenzuges. Dies zeigen bis ins Neolithikum 
zurückreichende bedeutende Bodenfunde. 
Ein verzweigtes, mit Informationstafeln 
versehenes Wegnetz führt zu diesen histori- 
schen Stätten des Eschnerberges, der im Volk 
»Schellenberg« genannt wird. 
On distingue bien l’Eschnerberg qui se déta- 
che des montagnes suisses voisines pour 
s’avancer librement dans la vallée. Déjà à une 
époque ancienne les premiers habitants ava- 
ient reconnu la situation sûre de ce massif 
montagneux. C’est ce que nous montrent les 
objets trouvés dans le sol et qui datent de la 
période néolithique. Un réseau de chemins 
extrêmement compliqué et doté de panneaux 
d’information permet d’accéder au site 
historique de fouilles de l’Eschnerberg, 
populairement nommé «Schellenberg». 
The Eschnerberg, which pushes itself freely 
into the valley, can be seen clearly from the 
heights of neighbouring Switzerland. Early 
on, settlers recognised the safe location of this 
mountain range. This is indicated by impor- 
tant archeological findings extending back to 
Neolithic times. An extensive network of 
paths with information boards leads to these 
historic places on the Eschnerberg, which is 
popularly called the “Schellenberg”.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.