Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
30
Erscheinungsjahr:
2000
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000134991/165/
Validität der Daten und Analyseverfahren Tab. 8: Wahlentscheid nach Bekanntgabe der Wahlgründe (in Prozent) Wahlgrund VU FBPL FL Alle Tradition 25.3 45.8 8.3 30.1 Programm 10.7 11.8 55.2 17.5 Landtagskandidatinnen 18.5 29.8 27.1 23.7 Regierungskandidatinnen 43.5 12.2 1.0 26.3 Weiss nicht 2.1 0.4 8.3 2.4 Total 100.0 100.0 100.0 100.0 N 336 238 96 670 Cramer's V = 0.41 
::s'; Filter: nur Wahlbekennerinnen einem Viertel der Wählerinnen waren die Landtagskandidatinnen oder die Regierungskandidatinnen der jeweiligen Partei das wichtigste Wahl­ motiv. Weniger wahlentscheidend waren die Programme (17,5 Prozent). Zwischen der Wählerschaft der verschiedenen Parteien zeigen sich massive Unterschiede. Bei der VU war das Regierungsteam ein wichti­ ger Wahlgrund. Die Stimmen der FBPL kommen dagegen zu einem grossen Teil aus traditionellen Gründen zustande (45,8 Prozent). Das Regierungsteam rangiert im Falle der FBPL weit hinter der Bedeutung des Landtagstearris. Bei der FL steht die programmatische Wahl im Vor­ dergrund. Dieses Ergebnis ist stark signifikant. 4.2 Validität der Daten und Analyseverfahren Wir sind bereits weiter oben auf die Stichprobengrösse, die Befragungs­ methode, das Auswahlverfahren, die Befragungszeit und -dauer der Nachwahlbefragungen eingegangen. Mit den Methoden der modernen Umfragetechnik werden heute anerkanntermassen mit telefonischen Be­ fragungen bessere Ergebnisse erzielt als mit Face-to-Face-Befragun- gen.366 Bevor wir mit der Analyse der Individualdaten zu den Landtags­ wahlen 1997 beginnen, prüfen wir dennoch die Validität der Daten. M Schmitt u.a. 1999. 165
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.