b. Funktionenfestlegung 187 aa. Besonderheiten der einzelnen Funktionen 187 bb. Notwendigkeit einer generell-abstrakten Norm? 190 cc. Die Funktionen der Richter im Einzelnen 191 c. Rechtskundige und rechtsunkundige Richter 197 aa. Notwendigkeit generell-abstrakter Normen 197 bb. Im Einzelnen 198 cc. Fazit 201 C. Sonderfragen 202 a. Sondergerichte 202 b. Mehrfachzuständigkeiten 202 5.  Zuständigkeit 203 A. Allgemeines 203 B. Rahmengesetzgebung 204 a. Lücken- und mangelhafte Gesetzgebung 204 aa. Vorschriften einer ad-hoc- oder ad-personam-Bestellung 204 bb. Fehlen eines Richterdienstgesetzes sowie von generell-abstrakten Normen des Richter­ ernennungsverfahrens 205 cc. Fehlende und mangelhafte Geschäfts­ ordnungsregelungen 208 dd. Regelung von Stellvertretungstatbeständen 210 ee. Festlegung der Methode der gegenseitigen Zuordnung 211 b. Rechtliche Beurteilung 215 aa. Vorschriften einer ad-hoc- oder ad-personam-Bestellung 215 bb. Richterdienstgesetz und Ernennungsvorschriften 215 cc. Fehlende und mangelhafte Geschäfts­ ordnungsregelungen 217 dd. Regelung von Stellvertretungstatbeständen 218 ee. Festlegung der Methode der gegenseitigen Zuordnung 219 C. Ernennung 221 D. Richterverteilung 222 a. Richterverteilung i.w.S. 222 b. Richterverteilung i.e.S. 222 13
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.