SES 
MODS MN 
  
  
Abb. 17: Skizze der alten und neuen Rheinbrücke. Die aus 
Schweisseisen errichtete Gitterbrücke war von 1872 bis 1935 in 
Verwendung. Die Verkehrsfreigabe der aus hochwertigem Stahl 
erstellten zweiten Rheinbrücke konnte nach der Belastungspro- 
be am 5. April 1935 erfolgen. 
Die neue Rheinbrücke 
Da die Tragwerke der alten Brücke den Verkehrsbe- 
dingungen nicht mehr genügten, entschlossen sich 
die Osterreichischen Bundesbahnen, eine neue 
Brücke aus hochwertigem Stahl zu errichten. Die 
Brücke wurde in 91 Eisenbahnwaggons mit jeweils 
zehn Tonnen Stahlbauteilen aus Osterreich angelie- 
fert und an Ort und Stelle parallel zur bestehenden 
Brücke auf Montagegerüsten zusammengebaut. Das 
Einschieben der Haupttragwerke fand während einer 
Abb. 19: Rheinbrücke Schaan-Buchs (2000) 
  
RL L'été edit À 
„Schaan, Dammbruch 1927 
Abb. 18: Das Rheinhochwasser vom 25. September 1927 zer- 
störte den Bahndamm vor der Rheinbrücke Schaan-Buchs auf 
einer Länge von 250 Metern. 
14-stündigen Gleissperre am 5. April 1935 statt.“ 
Vor der Freigabe des Bauwerks erfolgte eine Belas- 
tungsprobe mit einem Gesamtgewicht von über 400 
Tonnen (drei elektrische Lokomotiven und vier bela- 
dene Schotterwagen). 
Die Buchser Rheinbrücke war in den Wirren der 
Weltkriege und in den Nachkriegsjahren für viele 
Menschen «ein Tor in die Freiheit». 
  
Der Eisenbahnbau in Liechtenstein 
  
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.