Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
29
Erscheinungsjahr:
2000
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000131393/2/
Uber dieses Buch Das vorliegende Buch präsentiert die Ergebnisse einer empiri­ schen Untersuchung über die wirtschaftlichen Auswirkungen der EWR-Mitgliedschaft Liechtensteins. Ausgehend von einer alle Wirtschaftssektoren umfassenden Datenerhebung und einem integrations- und kleinstaatentheo­ retischen Gerüst werden die wirtschaftlichen Auswirkungen der EWR-Mitgliedschaft greifbar und für die Kleinstaatendebatte ergiebig gemacht. Abschliessend werden zentrale Prioritäten für die Politik Liechtensteins in einem weiter zusammenwach­ senden Europa herausgearbeitet. Als ein Ergebnis ist festzuhalten, dass sich durch den EWR-Bei- tritt bisher im Vergleich zur vorherigen Situation keine elemen­ taren volkswirtschaftlichen Veränderungen ergeben haben. Die Wettbewerbssituation hat sich zwar insbesondere in bisher geschützten Berufszweigen verschärft, die liechtensteinische Wirtschaft scheint insgesamt für diesen Wettbewerb jedoch gerüstet zu sein, vor allem dann, wenn es Liechtenstein gelingt, seine vorteilhaften Standortfaktoren aufrechtzuerhalten. ISBN 3-7211-1043-9
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.