Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
28
Erscheinungsjahr:
1999
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000130578/106/
Empirische Überprüfung des Soll-Profils staatlicher Aufgabenerfüllung Tabelle 3.3: Vergleich der Ausgaben/Nettobelastung Österreichs mit Liechtenstein (in CHF pro Einw.) Funktion Ausgaben Nettobelastung Österreich Liechtenstein Österreich Liechtenstein Erziehung und Unterricht 1 235 2 188 1 166 2 152 Forschung und Wissenschaft 445 250 430 219 Kunst 200 501 187 427 Kultus 9 21 9 21 Gesundheit 720 350 255 349 Soziale Wohlfahrt 3 453 2 026 1 665 2 026 Wohnungsbau 547 736 417 518 Strassen 398 460 312 439 Sonstiger Verkehr 715 377 389 289 Land- und Forstwirtschaft 650 472 626 427 Energiewirtschaft 5 0 
-52 0 Industrie und Gewerbe 351 141 179 103 Öffentliche Dienstleistungen 80 469 58 443 Private Dienstleistungen 106 0 -7 0 Landesverteidigung 312 58 304 54 Staats- und Rechtssicherheit 411 636 305 180 Übrige Floheitsverwaltung 6 928 5 217 -6 190 -8 283 Quelle: Tabellen A5 bis A7 (Anhang), Wechselkurs 1995: 100 CHF = 853.03 ATS, eigene Berechnungen. Im letzten Schritt werden die Beträge in Schweizer Franken umge­ rechnet (siehe Tabelle 3.3), wobei der Wechselkurs für das Jahr 1995 Ver­ wendung findet, wie er vom österreichischen Wirtschaftsforschungs­ institut (Wifo) ausgewiesen wird (100 CHF = 853.03 ATS).51 Mithin wurden beispielsweise 1995 für jeden Österreicher 1235 CH^F für Erzie­ hung und Unterricht ausgegeben, und es entstand eine Nettobelastung in diesem Bereich von 1166 CHF. Um korrekte Vergleichswerte zu erhalten, musste der 
liechtensteini­ sche Landeshaushalt in einem eigenen Arbeitsschritt ebenfalls in die funktionelle Gliederung gemäss Volkswirtschaftlicher Gesamtrechnung überführt werden. Dies geschieht mit der Tabelle 3.3, in der die Ausga­ ben und die Nettobelastung des Liechtensteiner Landeshaushaltes nach 51 Mittlerweile hat sich die Wechselkursrelation etwas verschoben. Dennoch ist es natür­ lich richtig, das im Vergleichszeitraum geltende Austauschverhältnis heranzuziehen. 106
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.