Herausgeber:
Liechtensteiner Landeszeitung 1863-1867
Bandzählung:
1864
Erscheinungsjahr:
1864
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000081309_1864/98/
- SS 
Anzeigen« 
Edikt. 
Von dem fürstl. Landgerichte ist auf Ansuchen des 
Hrn. Chr. Wanger in Schaan, in Vertretung verschie 
dener Unterpfandsbesitzer, die Einleitung der Amortisirang 
nachstehender Obligationen bewilligt worden. 
1. Oblig. ddto. 19. März 1804, lautend auf Josef 
Thöni und Andreas Oehri in Eschen per 450 fl. R.W. 
versichert auf dem Gute des Josef Batliner in Eschen, 
Maurer Grundb. Nr. 2 Fol. 542. 
2. Ohne Schuldtitel für den Rankweiler Einzieher 
Welte zu einem Domkapitel'schen Stift in Chur, ver- 
sichert auf dem dem Peter und AloiS Regele in Triefen 
gehörigen Gute, TrieSner Grundb. Nr. 3 Fol. 353, 
150 fl. R. W. 
3. Oblig. ddto. 8. Jänner 1790, lautend auf Dom- 
scholastic Bataglia in Chur, versichert auf dem Gute deS 
Frz. Jos. Nescher Nr. 119 in Eschen, Eschner Grundb. 
Rr. 4 Folio 256, 150 fl. R. W. 
4. Ohne Schuldtitel für Hr. Salis SeviS in Chur 
auf den Gütern der Magdalena Wanger in Eschen, 
Eschner Grundb. Rr. 1 Folio 154 und Folio 413, ver 
sicherten 100 st. R. W. 
5. Oblig. ddto. 9. März 1777, lautend auf Benedikt 
Wegelers Wittwe, versichert auf dem Gute deS Xaver 
Gohm in Feldkirch, Ruggeller Grundb. Nr. 3 Fol. 107 
150 fl. R. W. 
6. Laut Kaufvertrag ddto. 3. Dezember 1766 zu Gun 
sten des Churer bischöfl. Seminars auf dem Gute deS 
Josef Güffel zu Ruggell, im Ruggeller Grundb. Nr. 
3 Fol. 106 aus 160 fl. versicherten 100 fl. R. W. 
7. Oblig. ddto. 12. Mai 1739, lautend auf Josef 
Augart zu Chur, später Frau Regina Konstanzia v. 
Salis dort und in Folge Cession sä Nr. 91 üe gmw 
1824 zuletzt zu Gunsten deö Christo f v. Albertini und 
Friedrich Tschorner auf dem Gute, Ruggeller Grundb. 
Nr. 1 Fol. 142, deS Josef Güffel versichert, per 200 
st. R. W. 
3. Oblig. ddto. 24. Dezember 1807, lautend, auf Frz. 
Laver Gohm oder Walser zu Feldkirch und versichert 
auf dem Gute des Josef Güffel zu Ruggell, Schellen- 
berger Grundb. Nr. 1 Fol. 255, 150 fl. R. W. 
9. Oblig. vom 3. September 1814, lautend auf 
Wiezl'sche Massa, später zu Gunsten des Joh. Friedrich 
Wiezel in Maienfeld, aus dem Gute des Johann Beck 
im TrieSnerberger Grundb. Nr. 1 Folio 116 
net 100 fl. R. W. 
10. Laut Kauf vom 10. März 18L1, zu G 
Barbara Kleopha v. Salis, auf den Gütern 
berger Grundb. Nr. 1 Fol. 290 und 302 dtt 
Goop in Schellenberg aus 178 fl. noch versit 
fl. R. W. 
11. Oblig. ddto. 13. Juli 1791, lautend c 
patettische Erben in Chur, auf dem Gute de 
Graf verehel. Wolf in Vaduz, Maurer Grünt 
Fol. 606, versichert 150 fl. R. W. 
12. Oblig. ddto. 10. Juni 1782, ausgestellt < 
probst Orsi in Chur, und versichert auf dem 
Ferdinand Walser zu Schaan, Schaaner Gru 
3 Fol. 788, 120 fl. R. W. 
13. Oblig. ddto. 24. Jänner 1807, des Er 
mon v. Salis in Zizers, später der Erben dee 
v. Salis, auf den Gütern des Joh. Jos. Sch 
in Eschen, Eschner Grundb. Nr. 4 Fol. 87 un 
Fol. 364, versichert 125 fl R. W. 
14. Oblig. ddto. 7. Dezember 1812, laut« 
Statthalter Basilius Hälbling, und versichert a 
Gute, Esch. Buch 5 Fol 185, der Maria Ann 
verehel. Marrer in Eschen 64 sl. R. W. 
15. Oblig. ddto. 9. Februar 1793, lautend < 
ter v. Salis in Chur, und versichert auf dem 
Nr. 102 des Simon Fehr zu Mauren 100 fl. 
16. Oblig. vom 28. Februar 1794, lautend . 
v. Sprecher in Jenins und versichert auf dem 
Maurer Grundb. 2 Fol. 246, per 150 fl. R. 3 
Es werden daher diejenigen, welche aus diese» 
gationen noch Rechtsansprüche zu haben glauben, 
aufgefordert, bei diesem Gerichte binnen Einem 
d. i. bis 30. April 1865, sich zu melden, widrig« 
obenerwähnten Urkunden für null und nichtig erkläi 
die Pfandrechte im Grundbuche gelöscht würden. 
Vaduz, den 12. April 1864. 
Keßler, 
Landrichter. 
Curs. 
Für 100 fl. Silber wurden in Wien bezahlt: 
Samstag, den 20. August . . . . fl. N3.55 Ban! 
Donnerstag, den 25. August . . . fl. N5.50 
Herausgeber: Gregor Fischer. 
Verantwortlicher Redaktor: vr. Schädler. 
Die nächste Nr. erscheint Samstag den S. S« 
Druck von Z. Graff's Wittwe in Feldkirch
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.