1923 
Lawenagesetz 
Präsident referiert über das Ge- 
setz. Als Ergänzung zu Art. 2 
wird das Dotationskapital mit 
Fr. 350 000.- festgesetzt. 
  
Einstimmig angenommen ... 
Präsident lässt über das Gesetz 
  
  
  
Botriobsjahr 1523, 
sou 20 
i | Fahrgang 1923 
  
abstimmen. Wird mit 13 Stimmen 
angenommen. Dringlichkeit wird 
mit 9 Stimmen angenommen. 
Protokoll über die Landtagssitzung 
vom 22. Dezember 1922 
Josef Gassner, Triesenberg, Präsi- 
dent des ersten Verwaltungsrates 
(1922-1927) 
  
Qied)tenfteinijdies Landes - Gejebhlait 
Nr 1. Ausgegeben am 26. 3ünner 
  
Euere Durchlaucht! 
per Lendtag hat in seiner Sitzung vom 20, Dezember 1322 be- 
gchlossen, das Lawenawers zu verselbstaendigen und das beilie- 
gende Gesetz einstimmig engenommen. 
Die enrertietigsl gefertigis Reglerung bittet daner, 
(eleb 
vom 11. Jänner 1923 
Y us ‘betreffend das Landes -Unternehnien 
»Landesiverf Lawenn‘‘. 
Den naditehenden, vom Laudtage in der Sibraig bom 20. 
“Degember 1922 gefapten Vejclüffen erteile Id) meine Zu: 
Stimmung: : 
Euere Durchiaeaucht wollen geruhen, diesen = - - 
t 1 und dasselbe zu senkilonieren I X of dnitt. 
edigst zuzustimmen. a nk - 7 t 
xd A : ; Allgemeine Beftimmungen. 
Euerer Durchiaucht (cb, 1. — Name, Sig und Zwed des Landesunternehmens. 
  
1, Unter dem Namen „Landeswerf Lawena“ Defteht ein 
© + * N c 
Vaduz, an 8. Jaenner 1923. e jelbftändiges Unterneÿmen als juriftifde Perfon des Privatred- 
ie8 mit Necht3- und Gandlungsfähigkeit und mit dem Sipe in 
JE Ladırz. Mit Zuftimmung dea Landinged kann der Sik an einen 
D — andern Ort des Landes verlegt werden. : 
: 2, Bwe der 9(njtall ijt, im Rahmen einer Faufmänni[d 
gefithrien Verwaltung Efeftrigität zunächft an die Bewohner 
des Landes abzugeben und mit dev Licht: und Kraftverforgung, 
der Bewohner 'gleichzeitig die Hebung der einfheimijden Volfs- 
wirtjdhaft anzuftreben. s 
3. Yın Sinne des vorhergehenden Abjabes find die Bezugs: 
| Bebingungen fo günftig. au jtellen, af$'e& bie-tidjidt au[ bie 
| ' Selbftkoftendedung und Erzielung eines angemefjenen Jahres 
| ergebnifies geftattet, 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.