Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
23
Erscheinungsjahr:
1998
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000079678/6/
Vorwort Das vorliegende Werk habe ich als Forschungsprojekt im Auftrag des Liechtenstein-Instituts verfasst. Es befasst sich schwergewichtig mit verwaltungsrechtlichen Fragen; diese lassen sich indessen nicht exakt von verfassungsrechtlichen Fragen trennen. In diesem Sinne habe ich etwa im Bereich der Rechtsquellen, der Auslegung, der Gesetzmässig­ keit oder der Rechtsgleichheit stets auch verfassungsrechtliche Themen erläutert. Literatur und Rechtsprechung sind bis Oktober 1997 (LES 1997 Heft 3) berücksichtigt. Die Basis dieses Werks bildet die gesamte publizierte und teilweise auch die unveröffentlichte Rechtsprechung des Staatsgerichtshofes, der Verwaltungsbeschwerdeinstanz, der Landessteuer- und der Landes- grundverkehrskommission und die entsprechende Gesetzgebung, so­ weit die in diesem Band behandelten Fragen betroffen sind. Das Verwaltungsrecht der kontinentaleuropäischen Länder hat einen ge­ meinsamen Ursprung. Darüber hinaus hat sich Liechtenstein in seiner Gesetzgebung stark an seine beiden Nachbarländer Österreich und Schweiz angelehnt. Ich habe daher gerade im Bereich des übernom­ menen Rechts auch die Rechtsprechung des österreichischen Verfas- sungs- und Verwaltungsgerichtshofs sowie des schweizerischen Bundes­ gerichts herangezogen. Selbstverständlich wurde auch deutsche Recht­ sprechung berücksichtigt. Diese stark komparative Komponente meiner Arbeit beruht nicht zuletzt auf der ausgeprägt rechtsvergleichenden Rechtsprechung der liechtensteinischen Gerichtshöfe. Selbstverständ­ lich habe ich auch auf die entsprechende ausländische Gesetzgebung hingewiesen, soweit sie mit der liechtensteinischen vergleichbar ist. Die Arbeit wurde durch einen Forschungsbeitrag des schweize­ rischen Nationalfonds und die Unterstützung des Liechtenstein-Insti­ tuts ermöglicht. Ich danke diesen Institutionen für die gewährte Hilfe. Folgende Personen haben mich bei der Ausarbeitung tatkräftig unter­ 5
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.