Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/77/
- 65 - Cambii notarii hodie fatoe) Bononie in stacione dicti creditoris, pre- sentibus Bertoboni de Flor(entia), domino Guill(ielm)o Bon­ fan tis, domino Petro dicto Scolare cannonico Basilinensise)12, Berdoldo de Seafusa13 et dominoHenrico de sancto Gallo14 testi- bus. Et sie dicti contrahentes una cum dicto notario venerunt dixerunt et scribi fecerunt. '''Das Datum steht oben auf f. 50. - ^Zweites c korr. aus n. - 
C,dcis mit Kürzungsstrich. - d,c korr. aus n. - 
e)£. - 
0Wohl verschrieben für Tengen, vgl. Anm. 8. - 
g)Mit überflüssi­ gem Kürzungsstrich über in (oder septuaguinta?,). - ^Hier fehlt in. 91. Bologna, 21. Juni 1294 Die Bologneser Studenten Johann von Zürich als Hauptschuldner, zwei Mitschuldner und Konrad von Schellenberg, Kirchherr in Lindau, als drit­ ter Mitschuldner versprechen den Bankiers Lapus Ghini, Giovanni de Mizole und deren Partnern, ein Darlehen von 64 Pfund innerhalb von vier Monaten zurückzuzahlen, und der Hauptschuldner verspricht, die Mit­ schuldner schadlos zu halten. Eintrag A di Stato Bologna, Memoriali 86, f. 245 (des Notars Venetichus quondam Michaelis Cymerii). Regest: Stelling-Michaud, S. 236, Nr. 243. - Chart. Sang. IV, 2344. - Bündner UB III (neu), 1571. Millesimo ducentesimo nonagesimo quarto, indictione septima. Die lune vigesimo primo iunii3'. C. Dominus Johannes de Turego1 rector eclesie in Ghebestorf2, C.dominus Bertholdus dictus Pincerna'. C. dominus Henricus de Te tni the4 et C. dominus Choradus5 rector eclesie Ynlindauia6 sco- lares Bon(onie)7 insolidum promiserunt dare et solvere Lapo Ghini et Vanni de Mizole pro seb) soeiis sexagintaquatuor libr(as) Bon(o- ninorum) hinc ad quatuor menses ex causa mutui cum libro pignorato instrumento ex instrumento Mathei Canbii notarii hodie facto Bo- n(onie) in statione dictorum credidorumc>. presentibus domino Boni- facio domini Blanchi, domino Guarnerio canonico Curiensis. domino Bertholdo de Scafuxa9, domino Henrico de sancto Gal- 90. 
uPeter Schaler, Domherr v. Basel - "Schaffhausen, Stadt u. Kt. - "Heinrich v. St. Gallen, aus der adeligen Biirgerfamilie in Konstanz, 1285-1332. 91. 
1Zürich. - ''-Gebenstorf, Bez. Baden AG. - 'Bertold v. Liebenberg (wohl Gem. Zell, Bez. Winterthur ZH). - 
AWohl Tengen, nw. Singen BW, vgl. Nr. 92, Anm. 5. - 
5Konrad v. Schellenberg, vgl. Nr. 85, Anm. 3. - 
6Lindau, bayer. Schwaben. - 
7Bologna. - 
8Werner v. Siegberg (Gem. Göfis, Vorarlberg), 1283-1311 Domherr v. Chur. - 
9Schaffhausen, Stadt u. Kt.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.