Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/35/
- 21 - den selben burgern vnd der statt ze Veitkirch notdurftig ist. daz sü den selben iren brief wol versorgint, vnd sü och nieman baz getrüwent, der in den selben ir brief behalt vnd och versorgi denn vch, wan och daz billich ist, da von bitten wir vwer beschaidenhait mit gantzem fliz vnd ernst, daz ir ez tun wellint durch vnsern willen vnd och von iro bett wegen, vnd daz irden selben burgern vnd der statt ze Veitkirch den selben iren brief versorgen vnd behalten wellint in aller der wis vnd geding, als sü vch den selben brief mit ir offenn brief vnd insigel antwürtent, wie ir den brief behalten vnd versorgen sond, da erzaigent ir vns besunder dienst, vnd dz wir in allen sachen dester gerner tun wellint, waz vch lieb ist, wan vns sel­ ber dunkt, wie der selb ir brief niendert baß behalten noch versorget müg werden denn bi vch, da tund, als wir vch getrüwent. Geben ze Ve 11 kirch an dem fritag in der osterwochen anno domini m(i)l(lesimo).CCC.LXX septimo. a)Initiale W 6 cm lang. 39. Feldkirch, 7. Dezember 1377 Ulrich und Lichtenstein von Haldenstein verkaufen an Ulrich von Sax den Hof am Bühl, den sie von Ulrich von Richenstein gekauft haben. Or. SladiA St. Gallen, BürglerA 9. - Pg. 30,5 /27 cm. - 3 Siegel, I. fehlt; 2. 0 3,3cm, abgeschliffen, S.LIETESTEIN...ALDESTEIN.- 3. 0 3,4cm, +S.VL- RICI.DE.RICCHENSTAIN. - Rückvermerk (15. Jh.): Sax. Köffbrief de hoff(s) am Bul. O ° Wir bald gebruder Virich vnd Liechtenstain von Haidenstain1 kündint vnd vergehint offenlich an | disem brief allen den, die in an sehent oder horent lesen, daz wir mit guter williger vorbetrachtung | nach rät vnser fründ vnd erben habint geben ze köffenn recht redlich vnd aigen­ lich ains stäten | vnd ewigen köfs dem fromen vnd wolbeschaidenn V1 r i - c h e n von S a x2 vnd sinen erben, ob er nit war, vnsern hof, der gelegen ist am B ü l3, vnd die lüt vnd guter, die da sind vnd die vntz her da vnser gewe­ sen sint, vnd als si vns vormals V1 rich von Richenstain4 die selben lüt vnd guter ze köffenn geben hatt, vnd als sü och der vorbenempt VI rieh von Richenstain inn gehept hat von recht ald von gewonhait, sunder- lich habent wir och vss genomen in disem köf vnd von den vorbenemten lüten Hansen den Rütiner vnd ällü sinü kint vnd den Knupen, vnd 39. 
1Ulrich II. (1351-1380) it. Lichtenstein (1351-1386) u Haldenstein (Kr. V Dörfer GR). - 
1Ulrich VI. v. Sax (Hohensax, Gem. Sennwald, Bez. Werdenberg SG), 1365- fl388. - 
3Wohl Büchel, ö. Lienz, Gem. Altstätten, Bez. Oberrheinlal SG. - 
iUlrich v. Ri­ chenstein (Gem. Triesen), 1351-1401.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.