Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/34/
- 20 - brief, vnder du selben ingsigel ich graf Heinrich von Werdenberg mich willekl[ich binde, wann]c) ich ietz min ingsigel nit bi mir han. Dirr brief ist geben an vnser fröwen aben[t ze herpst]c), do man zalt von gottes gebürt drüzehen hundert vnd sibenzig iar, dar nach in dem [LXXVI jar]f). a)Loch im Pg. - 
b)Es folgt durchgestrichen Eberhart, darüber Hartman. - 
c)Pg. am rech­ ten Rand besch., ergänzt nach Abschr. - 
d,hus über der Zeile nachgetragen. - 
e)ald frid Abschr. - ^Jahresangabe der Abschr.: do man zallt von gottes gebürt XIIIC vnd LXXVI jar. 37. Feldkirch\ 17. Dezember 1376 Graf Rudolf von Monifort2 gewährt der Stadt Feldkirch, falls er ohne Lei­ beserben stirbt, verschiedene Privilegien. Neben den Städten Zürich und Lindau3 hat er um Mitbesiegelung auch ... gebetten vnsern lieben swöster sün gräf Hainrichen von Werdenberg von Sanegäns4... Or. StaatsA Zürich, C I, 986. - 2. Siegel 0 3.5 cm. +S.COM IS.HAR1CI.D. WER­ DE B'G. DE.SAG ANS. Regest: Urkundenregesten Zürich II, 2494. 38. Feldkirch, 3. April 1377 Graf Heinrich von Werdenberg-Sargans bittet Bürgermeister und Rat von Zürich, den Freiheitsbrief der Stadt Feldkirch zu verwahren. Or. StaatsA Zürich, C 1,989. - Pg. 26,5 / 20 cm. - Siegel vorn aufgedrückt, Papier darüber, wie 2. in Nr. 37. Regest: Urkundenregesten Zürich //, 2515. Wira) gräf Hainrich von Werdenberg von Sanegäns1 enbieten den wisen wolbeschaidenn frommen vnd 1 fürsihtigen dem burgermaister vnd dem raut gemainlich der statt ze Zürich vnsern lieben vnd 1 getruwen grüß vnd als gut. Als vwer beschaidenhait wol ze wissent ist vmb die genäd ] vnd frihait, die vnser lieber öhem gräf Rudolf von Montfort herr ze Veitkirch2 den burgern vnd der statt gemainlich ze Vel t kirch3 geben vnd getän hat, als die brief4 därvmb vrkündent, die och ir versigelt hand von siner bett wegen, där an ir vns groß dienst erzaigt hand, wan nü 37. 
1Vorarlberg. - 
lRudolfV. v. Montfort-Feldkirch, 1357-H390. - 
3Bayer. Schwaben. - 4Heinrich V. v. Werdenberg-Sargans,I355-fI397, Sohn Hartmanns III. u. der Agnes v. Montfort-Feldkirch. 38. 
1 Heinrich V. v. Werdenberg-Sargans. I355-fl397. - 
1Rudolf V. v. Montfort-Feldkirch, 1357-fI390. - 
3Feldkirch, Vorarlberg. - 
,Nr. 37.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.