Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/25/
- 11 - gemeinlich der stat Zivrich gewert hant sehs hundert 1 guter Flüre­ ner2 von der stivre wegen, die vns vnser herre keyser Ludwig von Rome an si verschaffet hat. Ze vrkund einer vvarheit geben wir in disen brief besigelt mit vnsern eignen ingesigeln, div dar an hangent offenlich. Der geben wart an sant J o h a n s tag ze sunwenden, do man zalt von gotz gebürtte driuzehen hundert jar, dar nach in dem sehsten vnd drissigostem jar. 17. Konstanz, 12. Juli 1336 Der Konstanzer Bürger Heinrich Hinter St. Johann bittet Bürgermeister und Rat von Zürich, die 60 Gulden der Reichssteuer, die ihm Graf Hart­ mann von Werdenberg abgetreten hat (... als mich graf Hartman von Werdemberg1 an v verstiesse 
...), seinem Boten auszuzahlen. Or. StaatsA Zürich, C I, 146. Druck: ÜB Zürich XI, 4716. 18. Konstanz, 20. Juli 1336 Der Konstanzer Bürger Ulrich Harzer bittet Bürgermeister und Rat von Zürich, die 100 Gulden der Reichssteuer, die ihm Graf Hartmann von Wer­ denberg abgetreten hat (... als mich graf Hartman von Werdemberg1 an v verstiesse 
...), seinem Boten auszuzahlen. Or. StaatsA Zürich, C /, 147. Regest: Urkundenregesten Zürich, 6. 19. Zürich, 25. Juli 1336 Der Konstanzer Bürger Lütfried Bätminger bittet Bürgermeister und Rat von Zürich, die 130 Gulden der Reichssteuer, die ihm Graf Hartmann von Werdenberg abgetreten hat (... als mich graf Hartman von Wärden- berg1 an vch verstiesse 
...), seinem Boten auszuzahlen. Or. StaatsA Zürich. C I, 148. Regest: Urkundenregesten Zürich. 7. 16. 
2Münze i. Florenz. 17. 'Hartmann III. v. Werdenberg-Sargans. 1317-1353. 18. 
1Hartmann III. v. Werdenberg-Sargans. 1317-1353. 19. 
1 Hartmann III. v. Werdenberg-Sargans. 1317-1353.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.