Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/112/
- 101 - dessen Anhängern. - Abschr. Zentralbibl. Zürich, Ms.A 59, S. 472. - QSG Chron. VII 
/ 7 (Tschudi), S. 217. 84 2. Mai 1413. - Graf Friedrich v. Toggenburg bittet Ammann und Landleute von Glarus, den Abt von Disentis und Donat v. Sax anzu­ halten, dass sie dem Bischof (Hartmann) nicht helfen. - Abschr. Zen­ tralbibl. Zürich, Ms.A 59, S. 474. - QSG Chron VII/7 (Tschudi), • 5. 221. 85 Fürstenburg, 24. Juli 1413. - Bischof Hartmann verpfändet einem Meraner Bürger Einkünfte für eine Schuld von 49 Mark und 5 Pfen­ nig. - Abschr. Bischöfl.A Chur, Mappe 229a. 86 Frastanz, 6. Nov. 1413. - Der Weihbischof Bischof Hartmanns weiht den Hochaltar in Frastanz. - Or. KirchenA Frastanz. - A. Ulmer, , Topogr.-hist. Beschreibung des Generalvikariates Vorarlberg, Bd. VI/ 1,1937, S. 156. 87 Feldkirch, 8. Nov. 1413. - Der Churer Weihbischof weiht mit Zustim­ mung Bischof Hartmanns einen Altar in der Leonhardskapelle in Feld­ kirch. - Or. StadtA Feldkirch, 1203. 88 Chur, 29. März 1414. - Der bischöfliche Vogt in Chur beurkundet im Namen Bischof Hartmanns das Urteil in einem Mordfall. - Or. StadtA Winterthur, 488. - Anzeiger f. Schweiz. Gesch. 7, 1894-97, S. 508, Nr. 2. 89 Sta. Domenica, 19. Sept. 1414. - Der Weihbischof Bischof Hartmanns weiht den Friedhof in Sta. Domenica. - Or. GemA Sta. Domenica, 1. - Regesti degli Archivi del Grigioni Italiano I, 1944, S. 54, Nr. 1. 90 Marienberg, 14. Okt. 1414. - Der Weihbischof Bischof Hartmanns weiht die Michaelskapelle im Friedhof Burgeis neu. - Or. KirchenA Burgeis. - Archivberichte Tirol II, 423. 91 Chur, 7. Nov. 1414. - Der Procurator Hermann Bürsers leistet die Caution für eines der vier Kanonikate, die Bischof Hartmann mit päpstlicher Erlaubnis verleihen kann. - Or. Bischöfl.A Chur. 92 Konstanz, 30. März 1415. - König Sigismund entbindet alle Reichsangehörigen vom^Gehorsam gegenüber Herzog Friedrich v. Österreich und entzieht ihm die Lehen, da er u. a. den Bischof von Bri- xen und den Bischof (Hartmann) von Chur gefangengenommen habe. - Or. StaatsA Zürich, C I, 587. - Wohl = LUB 1/3, 388. 93 Bozen, 27. März 1416. - Der dem Bischof Hartmann präsentierte Peter Aichhorn stellt dem Kapitel Maria Minor in Brixen einen Revers für die Kirche Algund aus. - Or. KlosterA Gries Bozen, Lade 28.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.