Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/106/
- 95 - 13 Fürstenburg, 18. Jan. 1393. - Bischof Hartmcmn belehnt Hans v. Schiandersberg mit dem Viztumamt im Vinschgau. - Abschr. StaatsA Bozen, Galsaun (Kasten). 14 Chur, 12. März 1393. - Das Churer Domkapitel verkauft Huben in Vals. Es siegelt auch Bischof Hartmann. - Abschr. StaatsA Graubiin- den Chur, B 1510 V, S. 15. 15 5. Mai 1393. - Bischof und Komtur (von Wädenswil und von Bubi­ kon) Hartmann und die Brüder des Johanniterhauses Bubikon ver- kaufen einen Teil des Kelnhofs Dabendorf an den Zürcher Bürger Ulrich Keller. - Or. StaatsA Zürich, C III 13, 6. - Urkundenregesten Zürich III, 3706. 16 Chur, 2. Jan. 1394. - Der geistliche Richter von Chur vidimiert Königsurkunderl für das Kloster Pfeifers. Erster Zeuge: Bischof Hart- \ mann. - Or. StiftsA St. Gallen, Pfeifers. - Wegelin, Reg. Pfävers, 317. 17 1395. - Das Johanniterhaus Tobel bestätigt eine Stiftung. Es siegelt auch Hartmann, Bischof von Chur und Pfleger der Johanniterhäuser Wädenswil und Bubikon. - Or. StaatsA Aargau Aarau, Leuggern, 172. 18 Chur, 12. Jan. 1396. - Frik Tumb von Neuburg stellt Bischof Hart­ mann einen Revers aus für die ihm als Burggrafen übertragene Burg und Pflegschaft Fürstenburg. - Or. Bischöfl.A Chur (ehemals Ger­ man. Nationalmuseum Nürnberg). 19 Chur, 2. Febr. 1396. - Bischof Hartmann nimmt die Leute der Herr­ schaft Greifenstein in seinen Schutz und bestätigt die alten Rechte. - Or. GemA Bergün, 1. 20 Pavia, 9. April 1396. - Der Procurator Bischof Hartmanns stellt dem Herzog von Mailand eine Quittung über 400 fl. aus. - StaatsA Mai­ land, Rogiti camerali n. 216, cc. 57. - C. Santoro, La politica finan- ziaria dei Visconti, doc. II, 1979, 347. 21 Sargans, 8. Juli 1396. - Graf Johann v. Werdenberg-Sargans ändert die auch von Bischof Hartmann besiegelte Altarstiftung in Sargans v. 29. April 1394. - Or. Bischöfl.A St. Gallen, Pfarreien, Sargans 1. - Krüger, 576. ^ 22 Chur, 21. Juli 1396. - Bischof Hartmann verleiht (den Erben des Simon Madogg?) Wiesen im Bergeil. - Abschr. Bischöfl.A Chur, Urbar R, S. 114. 23 4. Okt. 1396. - Graf Johann v. Werdenberg-Sargans und seine Söhne verpfänden den Herzögen von Österreich Stadt, Grafschaft und Herr­ schaft Sargans. Es siegelt auch Bischof Hartmann. - Or. StaatsA Schwyz, 258. - UB St. Gallen IV, 2117. I
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.