Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
6
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000074687/105/
- 94 - 1 23. Febr. 1377. - Komtur Hartmann gelobt, sämtlichen Verpflichtun­ gen der Kommende Wädenswil aus dem Burgrecht mit der Stadt Zürich nachzukommen. - Or. StaatsA Zürich, C I, 2841. - Urkundenrege- sten Zürich II, 2505. 2 Wädenswil, 14. Febr. 1379. - Der Statthalter und Richter Komtur Hartmanns urteilt in einem Streit um Schadenersatz. - Or. StaatsA Zürich, C II 14,27. - Urkundenregesten Zürich II, 2626. 3 23. April 1379. - Der Johar\nitermeister in Deutschen Landen, Kom­ tur Hartmann von Wädenswil und der Komtur von Bubikon schlich­ ten einen Streit um ihre Eigenleute. - Or. StaatsA Zürich, C II 14,29. - Urkundenregesten Zürich 11, 2646. 4 Zur Lauben, 2. Nov. 1379. - Der Landrichter im Thurgau beurkun­ det, dass Eigenleute Komtur Hartmanns und Hartmanns von Hünen­ berg gesessen zu Wädenswil und Richterswil von der Acht frei seien. - Or. StaatsA Zürich, C I, 2818. - Thurg. UB VII, 3544. 5 10. Juni 1382. - Komtur Hartmann tauscht ans Spital Zürich einen Hof in Schlieren gegen einen solchen in Wädenswil. - Or. StaatsA Zürich, C II 18, 502. - Urkundenregesten Zürich II, 2839. 6 Wädenswil, 2. Jan. 1385. - Komtur Hartmann beurkundet den Ver­ kauf eines Zinses durch einen Eigenmann ans Kloster Riiti. - Or. StaatsA Zürich, C II 12, 221. - Urkundenregesten Zürich III, 3004. 7 5. Nov. 1388. - Ohne Bewilligung Komtur Hartmanns darf Bela Kess­ ler ihre Güter in Wädenswil und Richterswil nicht veräussern. - Or. StaatsA Zürich, C II 14, 32. - Urkundenregesten Zürich III, 3205. 8 Avignon, 17. Nov. 1388. - Bischof Hartmann verspricht durch seinen Procurator dem Gegenpäpst Clemens VII., die Servitien bis über­ nächsten Michaelstag zu bezählen. - Mayer, JHGG 17, 1887, S. 44, Nr. 28 (nach Vatikan.A, Reg. obi). 9 Vicosoprano, 23. Juni 1390. -.Bischof Hartmann beurkundet einen Spruch im Streit zwischen den Gemeinden Obporta und Unterporta um eine Alp. - Or. GemA Soglio, 10. - Mohr, Cod. dipl. IV, 148. 10 Chur, 25. Juli 1391. - Bischof Hartmann verleiht den Gemeinden Zizers und Igis die Alp Buwix. - Abschr. StaatsA Graubünden Chur, AB IV 6/34, S. 66. 11 Wädenswil, 5. Sept. 1391. - Ein Johanniterbruder beurkundet im Namen Bischof und Komtur Hartmanns einen Zinsverkauf. - Or. StaatsA Zürich, C II 14, 34. - Urkundenregesten Zürich III, 3623. 12 Chur, 10. Juni 1392. - Bischof Hartmann beurkundet einen Schieds­ spruch in einem Erbschaftsstreit zwischen den Planta und Juvalt. - Mohr, Cod. dipl. IV, 165 (nach dem nicht mehr vorhandenen Or. im FamilienA v. 
Gugelberg, Maienfeld).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.