Dr. Beck’s Antrag: Es solle vor der Wahl im Landtag eine genaue Schilderung des 
Abkommens gegeben werden, spez., dass Fritz Walser und Peter Büchel und 
die anderen mit der Wahl Dr. Becks auf dem Schlosse einverstanden gewesen 
seien. 
Schádler Gust.: Abg. Gassner solle im Vorzimmer für Dr. Beck eintreten, wenn 
dann gar keine Aussicht für Beck, müsste Walser-Kirchthaler gewáhlt werden. 
Ansicht Walser Kirchthaler: Die 6 Abgeordneten sollen vor der Sitzung eine 
freundliche Besprechung haben, wenn dann Lehrer Risch einverstanden sei, 
sei es recht, wenn nicht, müsse im Landtag erklärt werden, Risch sei nicht 
mehr unser Vertreter. 
Beschluss: Unmittelbar vor der náchsten Landtagssitzung soll eine neue Be- 
sprechung der 6 Abgeordneten mit dem engeren Ausschuss stattfinden. 
Obmann ruft ein, Abg. Gassner leitet die Versammlung. 
gez. Schádler [Gustav] 
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.