Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/96/
— 97 — Kaiser über. Die Forderungen seiner Ratgeber, Dienstleute und Bürgen sollen beglichen werden, sonst haben diese das Recht, sich durch Pfän- dung an Land und Leuten schadlos zu halten. Die Burgvögte haben ihm und dem Kaiser zu schwören. Der Kaiser soll auch Ulrichs Vetter Albrecht von Werdenberg,9 «Grauen hartman von San Gans»10 und Ulrichs Dienstmann Eglolf dem Älteren von Rorschach11 und allen ihren Erben urkundlich die Gnade tun, «.. waz si Lüt hand vffem Lande, ald in iren vestinan / ez sigent Aigen Lut, vogt lüt, ald lehen Lüt, daz die ze veltkirch in der Statt niemer me burger werden sont noch mugent, es sige danne der selben iro herren gut wille, weli aber / vnder den selben Lüten dar vber ze veltkirch burger wurdin, ietz ald hie nach, daz sol noch mag enkain kraft 
han.» (= «.. was sie Leute auf dem Lande oder in ihren Festen haben, es seien Eigenleute. Vogt- leute oder Lehenleute, dass die zu Feldkirch12 in der Stadt niemals mehr Bürger werden sollen noch können, es sei denn derselben ihrer Herren guter Wille. Welche aber unter denselben Leuten trotzdem zu Feldkirch Bürger werden, fetzt oder später, das soll und kann keine Rechtskraft haben.») Original im Hauptstaatsarchiv München, Kaiser Ludwig Selekt «.950. — In Papier eingemacht unter der Aufschrift «Landvogtei in 
Schwaben» mit Regest und «fasz. XI 16/3», 
«13548» (18. Jahrh.) Pergament 24.0 cm langX48,2, Plica 2 cm. — Initiale über 3 Zeilen. Siegel an Pergamentstreifen, der mit zwei Enden davon absteht, rund, 3,4 cm, gelb, in Sechspass Spitzovalschild mit Mont- forterfahne. Umschrift: + SEC . VL . COIT IS . DE . MONTEFORTI 
- Rückseite: «Wie Graf Virich von Montfort mit Fridrichen Hvmpis vberain komen ist an stat kaiser Ludwig als dann In dem brief geschriben ist sonderlich von wegen der Landuogtei In Swaben anno 
1344» (15. Jahrh.); «230 Schubladen 13548» (aufgeklebter Zettel, 18. Jahrh.); «K-L-S/950, 1344 März 
20» (Blei 19. Jahrh.). Regest: Lang-Freyberg, Regesta sive Rerum Boicarum Autographa Bd. Vlll S. 9. 1 Lindau im Bodensee. 2 Ulrich von Montf ort-Feldkirch f 1350.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.