Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/767/
— 761 — Fürsprech, der Zehent zu Munolfingen1 bei Lehen vom Graf Heinrich von Fürstenbergu, er besitze dessen Lehenbrief und die Zustimmung seines Lehenherren. Der Zehent zu Sumpforens gehöre nach Hüfingen6, das Lehen vom obgenannten Graf Heinrich sei, von dem er einen Lehenbrief und seine Zustimmung besitze; der Lehenzehent von Reichenau10 habe die Besonder- heit, dass er an Töchter und Frauen wie an Männer verliehen werden könne; Guota, seine Hausfrau habe ihn vom Abt verliehen, besitze den Lehenbrief und die Zustimmung ihres Lehenherren. Das Schiedsgericht urteilt einhellig, dass über die beiden Zehente zu Munolfingen1 und Hüfingen6 zu Villingen12 eine Kundschaft verhört werden solle, nach Bestimmung durch den Landvogt; entscheidet die Kundschaft nicht, dann soll die Sache von den Lehenherren entschieden werden. Zeugen waren die Herren Hans von Bodman11, Konrad von Homburg14, Ludwig und Manlz von Hornstein15, Hans der Truchsess von Diessenhofen1 genannt Brak, Ritter Hermann von Breitenlangdenberg1 und Heinrich von Randegg11, Vogt zu Schaffhausen. Es siegelt der Landvogt zwei gleichlautende Spruchbriefe. Original im Fürstlich Fürstenbergischen Archiv Donaueschingen OA1 Blum- berg Mundelfingen Vol. 6b/21x.- Pergament 19,1 cm lang x 29,9, Plica 2,6 cm- Sorgfdllige Initiale über vier Zeilen.-Pergamentstreifen hängt leer im Schnitt ob der Plica und zwei Schnitten in der Plica sowie am unteren Rand-Rückseite: «vrtail brieff von der zehenden wegen Mundeluigen hvfigen vnd sumpforren Anno 1383» (15. Jahrh.,); «ddo 15. Juny 1383» (18. Jahrh.). Regest Fürstenbergisches Urkundenbuch Bd. 2 n. 503 S. 337, Urkundenbuch d. Abtei St. Gallen Bd. IV Anhang n. 283 (nach Fürstenberg. Urkundenbuch) Büchel, Regesten zur Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch 1901 n. 209 (nach Urkundenbuch d. Abtei St. Gallen) 1 Diessenhofen Kt, Thurgau. 2 Altenklingen Gde. Wigoltingen bei Weinfelden Kt. Thurgau. 3 Leopold III. von Österreich + 1386. 4 Blumberg s. von Hüfingen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.