Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/640/
— 634 — Ränder liniert; oben re. «54» bezeichnet, Ii. «107 (Blei)» 
, aufS. 55 «1385» bezeichnet. - Hds. in modernem Pappeinband, auf dem Rücken «Missivbuch 1280 - 1425 Band la» bezeichnet, mit Zettel «Stadtarchiv Augsburg Bestand: Reichsstadt Schätze Nr. 105/Ia». Vorne innen Überschrift; «Vetustissimum Manuscriptum Peuttinganum In quo promis- cue Inter caetera Documenta etiam Privilegia ab Imperatoribus Carolo IV, et Wenceslao Episcopatui Augustano et Civitati ibidem ab anno 1300 usque 1400 diversimode concessa reperiuntur 
C.» (17. Jahrh.); Hds. enthält 156 bezeichnete Seiten. Die Reihenfolge ist ausserhalb einzelner eingeschobener Abschriften stetig. 1 Freiberg Burg in Hürbel onö. Biberach B W. 2 Rieden n. Aichstetten nö. Leulkirch. 3 Hohenegg, Gde. Ebratshofen LK. Lindau. 4 Hornstein n. Sigmaringen BW. 5 Neuensteusslingen Gde. Ennahofen nnw. Ehingen BW. 6 Klingenstein ö. Blaubeuren BW. 7 Jestetten bei Waldshut BW. 8 Heinrich IV. von Schellenberg-Lautrach f 1386. 9 Lautrach LK Memmingen. 473. 1386 Mai 8. Abt Konrad und der Konvent des Gotteshauses zu Rot1 erklären, dass sie dem Hans dem Sürgen,2 genannt Unruow3 zweitausendfünfhundert Pfund lauterer Haller schulden, die er ihnen geliehen hat; sie verpfänden ihm dafür ihr Hubgeld und den Zehent zu Steinbach,* zu dem Ampen,5 zum Engelhartz,6 zu Kalkbrunnen,1 zum Witzenberg,1 den Hof zu Wagsperg9 und den Hof zu Büren,10 den Ulin baut und zu Kardorf1 den Hof den Törat und der Ampe bauen, das Gut das sie und die von Schellenberg12 von Lautrach 
13 miteinander gemein haben («daz wir vnd die von Schellenberg von luterach mit ain ander gemain habent»), ihren Teil, der Durachinen Gut zu Kardorf1 gelegen, Höfe mit genannten Besitzern zu Volkartshofen,1* Mos- brugghusen,15 Rieden,16 Hitzenhofen,17 Dikenrishusen,n Hard,19 die Bruder- wiese ob Haslach,20 den Zehent zu Amendingen21 Höfe dort und zu Egelsee21 Stainibach,* Hadmas,21 Oberhirschberg.1* Als Zins werden 78 Pfund Pfennig festgesetzt, dazu 167 Scheffel Vesen, 260 Scheffel Haber und 26 Pfund
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.