Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/603/
— 597 — steig4 («was ich obront Sant Lucigen staige han»,) und alle seine Leute im Rheintal. Original im Fürst Thum und Taxis Zentralarchiv Regensburg, Rätische Urkunden. - Pergament 14,3 cm langx.26,1, keine Plica. -Initiale über vier Zeilen. - An Pergamentstreifen, der durch drei Querschnitte in der Urkunde gezogen ist, Siegel, rund, erhaben, 2,5 cm, braun, rankenverziertes Siegelfeld, Spitzovalschild mit drei Fischen übereinander, Umschrift: S' WALThERE*D* SChOWENSTEIN 
- Rückseite: «Kaufbrief enzswischen den von Schowenstain vmb Ettliche giieter Im Rinthal vnd andern ortten gelegen 
1354» (16. Jahrh.); «Khauffbrieff Zwischen denen von Schawen- stain vmb etliche Güeter an Sanct Lützen Staig vnd Andern orthen Anno 1354. No. 148» (um 1600); «142 u. 
143» (rot, 19. Jahrh.). Druck: Wartmann, Rätische Urkunden n. 36, Quellen zur Schweizer Geschichte Bd. 10 S. 74. 1 Feldkirch Vo. 2 Schauenstein Gde. Katzis Gr. 3 Tagstein Gde. Lohn, Schorns Gr. 4 Luziensteig, Grenzmark des alten Vorarlberg. 444. Chur 1357 Dezember 3. Hans von der Lachen1 («hans von der Lachen»,) und seine Ehefrau Agnes, Lützen Rambachs seligen Tochter verkaufen dem Egli von Juvalt2 ein Haus in der Stadt Chur vor der St. Martinskirche, welches oben und hinten an Hansen von Underwe gen1 seligen Kinder, vorne an die Strasse und unten an des Käufers Eglis Tor des Hauses, in dem jetzt Simon Vederspil wohnt. Es siegeln Hans von der Lachen,1 Ulrich Zöbelli4 Vogt der Agnes, und auf Bitten Kunz Vogt von Sumerau,5 Kanzler zu Chur. Original im Fürst Thum und Taxis Zentralarchiv Regensburg, Rätische Urkunden. - Pergament 16,8 cm lang x 31,8, keine Plica. - An Pergamentstreifen hängen drei Siegel: 1. (Hans von der Lachen) rund, 3,0 cm, dunkelgraugrün, Spitzovalschild mit nach re. aufwärts zeigendem Steinbockshom, Umschrift: +. lOhlS . DCI VO DER LACHE 
- 2. (Ulrich Zöbelli) rund, 3,1 cm. dunkelgraubraun, Spitzovalschild gespalten, mit je einer Kugel, re konvex, Ii. konkav, Umschrift: + S'
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.