Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/583/
— 577 — dass wir geschworen haben, jeder für sich einen Eid zu den Heiligen, mit aufgehobenen Fingern, falls unser lieber Oheim Graf Albrecht von Hohen- berg7 Bischof zu Konstanz würde, mit Hilfe unseres Herrn des Römischen Kaisers Ludwig, und ihm dann sein Vater und seine Brüder Graf Rudolf und Graf Hug nicht zuliessen, dass er mit Leib und Gut, mit dem Bistum und des Bistums Festungen in Dienst und Gnade des Kaisers sich verpflichte, wie sie geschworen und urkundlich versprochen haben, dann sollen wir allesamt und jeder für sich gegen ihn sein, für den Kaiser mit Leib und Gut und ihm zu keinem seiner Pläne weder raten noch helfen so oder so, ohne jeden Betrug. Und zu dessen besserer und fester Sicherheit geben wir die vorgenannten Grafen unsere Siegel gehängt an diese gegenwärtige Urkunde zu einer Bestätigung der vorgenannten Gelübde. Dieser Brief ist gegeben zu Konstanz am nächsten Dienstag vor Mitte April im Jahr, da man zählte von Christi Geburt dreizehnhundert Jahre und vierunddreissig Jahre in der zweiten Indiktion. Original im Geheimen Hausarchiv München n. 208. - Pergament 13,2 cm lang x 29,5, Plica 3,0 cm. - Einfache Initiale über drei Zeilen. - Es hängen an Pergamentstrei- fen sechs Siegel: 1. (Hugo von Bregenz) rund, 2,5 cm, gelb, etwas beschädigt, im Siegelfeld Montforterfahne mit Ringen und längerem Mittellatz sowie Fransen an den drei Lätzen. Umschrift abgewetzt: SECRET hVC COMIT B'GANT 
- 2. (Wilhelm von Teltnang) rund, 2,9 cm, gelb, Spitzovalschild, darin Montforterfahne mit Ringen, längerem Mittellatz, Fransen angedeutet. Umschrift: + WILHELMI COMITIS DE MOTFORT 
- 3. (Albrecht von Werdenberg) rund, 2,1 cm, gelb, Spitzovalschild mit Heiligenberger Stiege. Umschrift : S ALB COITIS DE WDEBC 
- 4. (Hartmann von Werdenberg-Sargans) rund, gelb, 3,2 cm, Rand abgewetzt, Frauengestalt mit Spitzoval- schild in der abhängenden re., Ii. Hand mit Helm? Umschrift: + S HARTMANI COM . S D'WD . BG 
- 5. (Rudolf von Werdenberg-Sargans) rund, 3,0 cm gelb, abgewetzt, am Pergamentstreifen etwas beschädigt, Helm mit Bischofsmütze, Um- schrift: S RVDOLFI COMIT DE WERDEBG 
- 6. (Burkard von Hohenberg) rund, 2,8 cm, gelb, Topfhelm von vorne mit Hörnern im Kreis gegeneinander, innen mit feinen Schnüren. Umschrift: + S BVR . COMIS DE HOHEBG IVNIOR 
- Rückseite: «Graf haug von Pregentz vnd andere grafen Pundtnuss von wegen des Bistvmbs Costentz ao 1334 Costantz an nechsten Zinsstag vor mitten 
Aprilen» (16. Jahrh.); «Nr. 
208» (16. Jahrh.). Bedeutung: Die Urkunde zeigt die Parteinahme der Grafen von Werdenberg- Sargans und damit ihres Gebietes für Kaiser Ludwig gegen die Habsburger, zugleich auch ihr politisches Gewicht. 1 Hugo von Montfort-Bregenz f 1338. 2 Wilhelm von Montfort- Tetlnang f vor 8. Oktober 1350. 3 Albrecht von Werdenberg f 1365.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.