Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/487/
482 — Es hängen zwei sehr gut erhaltene Siegel: 1. (Heinrich von Werdenberg-Sargans) rund, 5,6 cm, gelbbraun, im mit Rauten und Rosetten gezierten Siegelfeld Spitz- ovalschild mit Montforterfahne mit Ringen und 4 Haaren an den drei Zwickeln, von denen der mittlere länger ist. Umschrift: + S' h. COMIT. DE. WERDEN- BERG. SANGAVZ 
— 2. (Hartmann von Werdenberg-Sargans) rund, 4,0 cm, gelbbraun, Spitzovalschild mit Montforterfahne, ohne Haare an den Zwickeln, von denen einer durch ein kleines Loch beschädigt ist. Umschrift: + S' HART- MANICOMITIS DE WDEN'CH 
- Rückseite: Stempel «Generallandesarchiv Karlsruhe» ausgefüllt mit Tintenblei: «5/280»; «1326 Mai 
16» (Blei, 19.Jahrh.). Regest des 18. Jahrhunderts beiliegend: «Bundbrief in welchem sich die Grafen Heinrich und Hartmann von 
We (statt e a und darüber „rten", 
/ mit de verbessert) Gebrüdere auf fünff Jahre Verbinden, die Burgere zu Costanz zu schürmen an Leib und Gut Geleit zu geben und zu führen die Strasse, welche man durch dero Gebiet nacher Ulm gehet 
1326» (Mai 1 mit Tintenblei hinzu- gefügt). Druck: A. Schulte, Geschichte des mittelalterlichen Handels und Ver- kehrs zwischen Westdeutschland und Italien Bd. 2 S. 215 n.327; Perret, Urkun- denbuch d. südl. Teile d. Kantons St. Gallen Bd. 2 (1975) n. 1264. Regest: Schnyder, Handel und Verkehr über die Bündner Pässe im Mittelalter. Bd. 1 S. 145 n. 103. Erwähnt: O. Stolz, Die Gewässer in der Geschichte des Landes Vor- arlberg, Montfort 1947 S. 45. Zur Sache: Diese Schutzvertragsurkunde — wirtschaftsgeschichtlich stets sehr bedeutsam geachtet — betrifft sämtliche Insassen der Herrschaft Vaduz und spricht deutlich von der Landeshoheit ihrer Herren. Gleichzeitig ist sie ein wichtiger Beleg für die gemeinschaftliche Regierung nach dem Tode des Vaters, Rudolfs II. von Werdenberg-Sargans (nach 1322). 1 Heinrich von Werdenberg-Sargans-Schmalegg, aussenpolitisch der füh- rende Mann der Familie. 2 Hartmann III. von Werdenberg-Sargans, sein Bruder, erster Graf von Vaduz. 3 Walgau in Vorarlberg, hier = Sonnenberg, werdenbergisches Gebiet. 4 Arlberg. 5 Churwalchen = Churrätien, worunter auch Gebiet von Vaduz. 6 Ulm BW. — Die Strasse nach Ulm geht durch das werdenbergische Ge- biet der Herrschaft Albeck und über die werdenbergische Stadt Langen- au, nö von Ulm.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.