Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/39/
— 40 — 29. Innsbruck, 1299 September 22. In der Abrechnung des Hertwic, Bürgers von Innsbruck für die Grafen von Tirol1 über die Zeit seit dem 28. September 1298 erscheint folgender Ausgabenposten: «Item dedit domino de schellen- berch2 vlnas Villi. de Ypra3 ad rationem pro LV novos dominus vto, que in priori ratione sibi non fuerunt computate, et fecit rationem lib. XIII grossos 
VIII.,» (= «Desgleichen gab der Herr Uoto dem Herrn von Schellenberg 9 Ellen Tuch von Ypern, zu rechnen 55 neue (Groschen), welche in der früheren Rechnung ihm nicht angerechnet wurden und er machte die Rechnung 13 Pfund 8 Groschen»). Eintrag im Hauptstaatsarchiv München im Rechnungsbuch Tirol n. 3 fol. 56b. — Papierblatt 26 cm lang X 17,8, beide Ränder liniert, linker Rand 2,2 cm, rechter Rand unregelmässig, etwa 1 cm frei. Eintrag ist am Rand mit «XXVIII» (Rechnungsnummer) bezeichnet. Handschrift s. n. 23; die zweite Fassung n. 30. 1 Ludwig, Otto und Heinrich. 2 Ungewiss, doch wahrscheinlich Marquard von Schellenberg, der könig- liche Landvogt s. n. 28. 3 Ypern, Stadt in Belgien und dort erzeugter feiner Stoff. 30. Innsbruck, 1299 September 22.& In der Abrechnung des Hertwik, Schwiegersohns des Blonschilt von Innsbruck für die Grafen von Tirol1 über das am 28. September 1298 begonnene Rechnungsjahr erscheint unter den Ausgaben: «Item dedit illi de Schellenberch2 .ix.vlnas de Ypra3 pro lib.xxiiii. sol.xv. ad rationem lib.ij.sol 
v.» (= «Desgleichen gab er jenem von Schellenberg 9b Ellen Tuch von Ypern für 24 Pfund 15 Schilling (Berner), zu rechnen (~ ä) 2 Pfund 5 Schilling»).
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.