Herausgeber:
Liechtensteinisches Urkundenbuch I. Teil
Bandzählung:
5
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000072629/291/
— 289 — Original im Hauptstaatsarchiv Stuttgart B 523 Kloster Weissenau n. 3671. — Pergament 13,2 cm lang X 30,2, Plica 2 cm. — Kleine Initiale über drei Zeilen. — Oberhalb des Textes: «899 m 
b» (rot, 18. Jahrh.). — In zwei in die Plica geschnittenen Löchern hängt geschlungen eine doppelte graue Hanf- schnur mit Siegel des Ausstellers, rund, 3,4 cm, graugelb, Spitzovalschild mit Widder nach re. daneben Rose. Umschrift: + S' RVD.D RAMPERG.MILITIS 
- Rückseite: «Domquil» (14. Jahrh.); «1331» (17. Jahrh.); «5» (17. Jahrh.); «Ver- zeihung Rtidolfis vom Ramsperg aller Ansprach zu dem hoff zu Dornkweiler, gegen empfang von Gottshuss 20 Pfund 
Pfennig» (17. Jahrh.); «III. Fase. Nr. 29. lit. 
p.» (18. Jahrh.); «Lad 15 n° 
9» (18. Jahrh.); «3671» (blau, modern). 1 Ramsberg, Burg Kr. Pfullendorf BW. 2 Unbestimmt. 3 Torkenweiler, Eschach, Stadt Ravensburg. 4 Konrad von Schlüsselberg, Fahnenträger König Ludwigs des Bayern, von der Burg im LK Ebermannstadt, Oberfranken B. 5 Wilhelm von Montfort-1ettnung-Bregenz f vor 8. Oktober 1350. 6 Heinrich von Werdenberg-Sargans-Albeck-Schmalegg. 7 Rudolf III. von Werdenberg-Sargans, der ältere Bruder Hartmanns III., nicht Rudolf IV., der jüngere Bruder. Die Nennung eines Grafen Rudolf vor Graf Hartmann III. noch 1331 widerspricht der Meinung Krügers (Die Grafen von Werdenberg S. 295), dass Rudolf III. bereits vor dem 2. Februar 1327 gestorben sei, was Diebolder (Graf Hartmann III. von Werdenberg-Sargans, der erste Graf von Vaduz), Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1939 S. 41 übernahm. 8 Hartmann III. von Werdenberg-Sargans, erster Graf von Vaduz. 9 Beienburg bei Blitzenreute, n. von Ravensburg. 10 Marquard II. von Schellenberg-Wasserburg, letzter Schellenberger im Besitz des Eschnerberges. Über ihn Büchel, Geschichte der Herren von Schellenberg, Jahrbuch d. Hist. Vereins f. d. F. Liechtenstein 1907, S. 76 — 81 (ohne Benützung dieser Urkunde). 11 Riet, Burg bei Tannau, Stadt Tettnang. 235. Memmingen, 1333 Juli 15. Marquard der Alte von Schellenberg,1 Ritter («Marquart der Alt von Schellenberc 
Ritter ») ver- kauft Hermann Abt von Reinstetten,21 Bürger zu Memmingen und seinen Erben die Vogtei zu Reinstetten um 112 Pfund Haller.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.