Freitag geplant, aber das inzwischen eingetretene 
S 8 € 
Regenwetter hat die Verschiebung zur Erledigung der 
letzten Arbeiten veranlasst.**! 
22. September 1946 
Vaduz. Traubenschau 
Sonntag, den 22. September fand nachmittags eine 
Traubenschau statt, um den Stand der Ernte festzu- 
stellen und auch die Frage einer allfälligen Vorlese 
abzuklären. 
Der Stand der Trauben ist durchwegs sehr gut, und 
es kann von einer Vorlese Abstand genommen wer- 
den. Der “Wimmet” wurde auf nächste Woche in Aus- 
sicht genommen, und es wird kommenden Sonntag, 
den 29. September, nochmals eine Traubenschau 
zwecks Festlegung des endgültigen Erntetages statt 
finden. 
Wie wir aus der benachbarten *Herrschaft" erfah- 
ren, trafen sich sonntags die dortigen Winzer in Jen- 
ins und beschlossen, mit der Weinernte bereits schon 
Ende dieser Woche zu beginnen.?#2 
3. Oktober 1946 
Vaduz. Weinlese 
Die Weinlese nimmt heute ihren Anfang. Wie wir be- 
reits meldeten, verspricht die diesjährige Ernte so- 
wohl quantitativ als auch qualitativ sehr gut zu wer- 
den.°# 
8. Oktober 1946 
Vaduz. Von der Weinlese 
Die diesjährige Weinlese, die in den privaten Wein- 
bergen während der Zeit vom 3. bis 5. Oktober durch- 
geführt wurde, ergab, wie erwartet, sowohl qualitativ 
als auch quantitativ eine ganz vorzügliche Ernte. In 
den Torkeln herrschte besonders Donnerstag und 
Freitag Hochbetrieb und fröhliche Stimmung über 
den so reichlichen Segen. Die diesjährige Ernte über- 
steigt die letztjährige um ein Beträchtliches und 
dürfte aus den privaten Weinbergen rund 45’000 Kilo 
betragen. 
238 
  
Im fürstlichen Weinberg — dem Bockwingert — ist 
die Ernte noch im vollen Gange, und es darf dort mit 
einem ähnlichen Ertrage gerechnet werden.?+ 
10. Oktober 1946 
Winzerfeier 
Nächsten Sonntag, den 13. Oktober, veranstaltet die 
Winzerschaft von Vaduz eine kleine Feier. Es sollen in 
einem Umzuge durch die Hauptstrassen der Ge- 
meinde sämtliche Arbeiten, die im Laufe des Jahres 
in den Weinbergen zu tun sind, zur Darstellung kom- 
men. 
An dieser Veranstaltung werden auch die Harmo- 
niemusik Vaduz und eine Trachtengruppe mitwirken. 
Möge dieser Feier gutes Wetter beschieden sein. 
(Anm. der Schriftleitung: Wie wärs, wenn auch in 
der Kirche eine Dankfeier an den Geber des heurigen 
Segens abgehalten würde?)?? 
12. Oktober 1946 
Olma 
_. . Das Glanzstück des Areals 2 ist aber entschieden 
die Schau *Reben und Wein". Der Rebberg vor dem 
neuen Museum atmet Natur. Auch die Amsel fehlt 
nicht, die hier vom Vaduzer Rebbau kostet, der zu 
einem guten Drittel hier als Musterrebbau neben 
Gewáchsen aus dem Rheintal und Schaffhausen steht. 
Die Weinbaugenossenschaften der Ostschweiz und 
die von Vaduz haben es sich angelegen sein lassen, in 
der Schau *Reben und Wein" etwas Gediegenes zu 
schaffen. Unter Glas sehen wir neben Tafeltrauben 
aus dem Rheintal auch solche aus den Rebhàngen 
von Vaduz. Im Degustationsraum neben der Wein- 
stube kosten die Besucher auch die Liechtensteiner 
Weine. Welche von den 60 Provenienzen wird in der 
Weinpramierung den ersten Rang einnehmen ?916 
12. Oktober 1946 
Vaduzer Weinbau 
Vaduz hat heuer eine Weinernte zu verzeichnen wie 
seit 40 Jahren nicht mehr. Die Durchschnittsqualität 
  
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.