SR 
Die Abrechnung, welche zustimmend zur Kenntnis 
genommen wurde, lautet im allgemeinen Auszug wie 
folgt: 
Eingeliefert wurden 28692 kg Trauben, diese er- 
gaben 20'158 Liter Wein. Hievon kommt in Abzug 
Torkelgebühr 5 Prozent - 1'007 Liter. Bleibt somit 
Reinertrag 19151 Liter. Obiger Gesamtertrag war auf 
4 Torkel verteilt und zwar: 
  
Kilo Liter Torkel-  Rein- Prozent 
lrauben Wein gebühren ertrag satz 
Nr. 8159 10°070 7079 353.5 67255 66.6 
Nr. 67% 6354 49382 219 4163 65.5 
Nr. 936! 7692 5496 274 51222 67.2 
Nr. 942 4576 3201 1605 3040.5 66.4 
Total 28’692 20'158 1'007  19'I51 
Gesamterlós für 207158 Liter à 65 h9? = K^ 13'109.70 
Gesamtausgaben K 259.50 
Reinerlós K  12'869.20 
oder per Liter 63.8 h 
Für Trester sind ausbezahlt per Liter Wein 2 h = 
K 321.52. EFingenommen für 4362 kg à 7.4 K 321.52. 
Von dem gewonnenen Weine wurden zirka 10’000 
Liter im Inlande, der Rest zu annähernd gleichen 
Teilen nach der Schweiz und nach Vorarlberg ver- 
kauft.65 
6./7. August 1907 
Vaduz. Nach drückender Hitze der letzten Tage ent- 
lud sich in der Nacht vom 6. zum 7. August ein Gewit- 
ter mit seltener Heftigkeit über unsere Gegend, das 
Aeinleje Vaduz. 
Die Weinlefe in Vaduz beginnt Montag den 
14. Oft. I. S. 
Die Ausfichten auf Qualität Können als „fehr 
gut“ bezeichnet werden, : 
Badızz, bem 9, Oktober 1907, 1 
Adolf Real, 33oritefer. 
  
  
  
nicht bloss an Reben, Bäumen und Feldfrüchten er- 
heblichen Schaden anrichtete, sondern auch den 
Hausbesitzern die mangelhaften Stellen an Haus- 
und Scheunendächern mit verblüffender Deutlich- 
keit vor Augen führte. Besonders schwer wurde durch 
Hagelschlag die Gemeinde Schaan betroffen. 
9. Oktober 1907 
Inserat Weinlese Vaduz$? 
25. Oktober 1907 
Weinlese 
In Bezug auf Quantitát ist die Weinernte mittelmás- 
sig, in der Qualität aber vorzüglich ausgefallen.6 
1908 13. März 1908 
Inserat Rebbaukurs in Vaduz® 
$99999999999990990909099099099099909900099 
$ ° 
3 Nebbaukurs in Badı 
$C : 
3 Der And{dup ded londwirljdaftlicien BVerelns fat die Adhaliung eines Meb- 
bauturied in Baduz für das laufende Jahr bejdlofien, welder vorjugémelfe das 
S Seneiden der Steben und die Qaubarbeiten umfaffen foll. Aufgenommen werden männ- 
lide und weiblide Teilnehmer vom 16. LebenSjahr an. Die Tagesentidädiqung beträgt 
 jür jeden Kursteilnehmer 1 Krone. 
+ Anmeldungen wollen bis fängftens 19. Marz L. S, on. Serm Reallehrer 
+ Dipelt in Baduz gerichtet werden, 1 
Vaduz, den 10, März 1908. 
Der Borftand ded landivirtidaftl, mercina. 
999999999099990999909999099099990909909 
9906090909006060996 
ee 
ee 
53 LVolksblatt, 3. August 1906, Nr. 31. 
51 LVolksblatt, 10. August 1906, Nr. 32. 
55 LVolksblatt, 19. Oktober 1906, Nr. 42. 
56 LVolksblatt, 2. November 1906, Nr. 44. 
57 LVolksblatt, 7. Dezember 1906, Nr. 49. 
58 Falscher Mehltau. 
% Torkel Dominikus Seger, Hindergass 81, heute 11 Jonas Ospelt. 
% Torkel Josef Seger, Hindergass 87, heute Haus Hindergass 18. 
61 Torkel Franz Wachter, Metteldorf 93, heute Haus Erwin Wach- 
ter, Metteldorf 16. 
62 Torkel Verling, Metteldorf 94. 
55 Heller; vgl.. Ospelt, Alois; Geldeinheiten, S. 27ff. in diesem Buch. 
5* Kronen; vgl. Ospelt, Alois; Geldeinheiten, S. 27ff. in diesem Buch. 
5 LVolksblatt, 15. Februar 1907, Nr. 7. 
66 [Volksblatt, 9. August 1907, Nr. 32. 
7 LVolksblatt, 11. Oktober 1907, Nr. 41. 
68 LVolksblatt, 25. Oktober 1907, Nr. 43. 
59 LVolksblatt, 13. Màrz 1908, Nr. 11. 
MEE LIE RE 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.