Die neue Schalterhalle in Betrieb. 
Ansicht von Norden. 
  
  
   
Umbau und Erweiterung der Post Balzers 
1991 ersuchten wir die fürstliche Regierung mittels Bedürfnisnachweis und 
Raumprogramm, die Postlokale Balzers in absehbarer Zeit zu erweitern. 
Besonders im Zustellbereich waren die räumlichen Verhältnisse sehr eng. Die 
Boten waren gezwungen, die Pakete zum Teil wie früher unter freiem Himmel 
zu sortieren und einzuladen. Der Postverkehr zeigt seit dem Bezug der Post im 
Januar 1971 eine eindrückliche Steigerung: 
1970 1990 
Briefpost Aufgabe 361’000 610’000 
Briefpost Zustellung 892'000 2'200'000 
Paketpost Aufgabe 14'000 33'000 
Paketpost Zustellung 54'000 97'000 
Auf den Planungshorizont von 25 Jahren hielten wir eine Erweiterung der Post- 
lokale von derzeit 255 m2 auf 800 m^ für richtig Dies hátte aber seitens des 
Landes — vor allem wegen des schlechten Baugrundes - Investitionen erfordert, 
die das vertretbare Mass überstiegen hátte. Man speckte das Projekt daher so 
ab, dass ein reibungsloser Betrieb für die náchsten 10 - 12 Jahre gesichert ist. 
Zudem wurde der Grundriss so gestaltet, dass spáter nochmals problemlos an- 
gebaut und erweitert werden kónnte. Die neue Betriebsfláche belàuft sich nun 
auf insgesamt 457 m4. Leider war es nicht móglich, innerhalb des Altbaues den 
Schalterraum zu vergróssern, was wünschenswert gewesen wáre. 
Das Postbüro erhielt dafür eine nach letzten Erkenntnissen gestaltete und auf 
die kommende, EDV-gestützte Schalterbedienung ausgerichtete Schalteranlage. 
Im weiteren wurde die neue Post Balzers mit den modernsten Sicherheits- 
einrichtungen ausgerüstet. Die 330 Fácher der neuen Postfachanlage befinden 
sich nicht mehr in der Fassade, sondern in einem separaten Raum in unmittel- 
barer Náhe der Kundenparkplátze. Von diesem aus gelangen die Kunden direkt 
in den Schalterraum. 
Das Land hat in Balzers wieder eine zeitgemásse Post geschaffen, in welcher 
sich die Kunden sowie Schalter- und Zustellpersonal wohl fühlen sollen. Die 
Posthalterin, Frau Jung, und ihre ganze Belegschaft freuen sich auf Ihren Besuch! 
Kreispostdirektion 
St. Gallen 
19 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.