Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
22
Erscheinungsjahr:
1996
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000071675/132/
- "Wir werden die Eigentumsbildung unterstützen"; - "Bessere Nutzung des Baulandes"; - "Das Bauen wird erleichtert werden"; - "Günstiger Wohnraum auf einfachstem Weg".60 Nicht viel konkreter liest sich die im Programm für die Landtagswahlen im Herbst 1993 als ein "Recht auf Lebenserfüllung" titulierte Forde­ rung: "Wohnraum darf nicht zum Luxusartikel werden - auch nicht für künftige Generationen."61 Etwas ausführlicher, deswegen aber nicht unbedingt operationaler sind die einschlägigen Zielsetzungen beispielsweise im eher parteiintern orientierten FBP-Leitlinienentwurf umschrieben, - wo unter Punkt 3.7. "Bauen und Wohnen" zu lesen ist: "Für den ein­ zelnen und erst recht für die Familie ist die Wohnung Lebenszen­ trum. Daher muss die ausreichende Versorgung der Bevölkerung mit Wohnraum zu sozial vertretbaren Mieten und die breite Streuung von Eigentum an der eigengenutzten Familienwohnung Hauptziel der Wohnungspolitik sein."62 - wo ferner der Punkt 6.8. "Raumordnung" konstatiert: "Zur Erhal­ tung einer gesunden und vielfältigen Kulturlandschaft und zur Ver­ hinderung einer weiteren Zersiedelung ist der Erlass und die Ein­ haltung einer umfassenden Raumordnung durch den Staat und die Gemeinden dringlich!"63 und - wo schliesslich unter Punkt 6.11. "Landwirtschaftspolitik" steht: "Das Kulturland ist in quantitativer und qualitativer Hinsicht lang­ fristig zu sichern."64 Ein wenig plakativer - weil direkt an die Öffentlichkeit gerichtet - fin­ den sich die inhaltlich gleichen Vorgaben dann in Flugblättern, - wo es etwa heisst: "Eigentum ist eine Grundlage unserer Freiheit. Um die Streuung des Bodeneigentums auch in Zukunft zu sichern, ist dafür zu sorgen, dass der Boden der Spekulation entzogen und eine Konzentration in den Händen weniger verhindert wird."65 oder 60 Fortschrittliche Biirgerpartei: Was wir tun werden, sine anno, S. 5f. 61 Fortschrittliche Bürgerpartei (Hrsg.): Wahl-Zeit, 1993, S. 8. 62 Leitlinien der Fortschrittlichen Bürgerpartei, 1991. S. 9. « ebd., S. 12. H ebd., S. 13. 65 Fortschrittliche Bürgerpartei: Zeichen der Zeit erkennen, sine anno, S. 2. 131
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.