Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
20
Erscheinungsjahr:
1994
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000063504/145/
Grundrecbtsgewährleistungen des Bildungsbereichs frei erklärten,90 machten sowohl der systematische Regelungszusammen­ hang als auch Ausdrucksweise und Geist der liechtensteinischen Verfas­ sung deutlich, dass insoweit ein verfassungsmässig gewährleistetes Recht nicht gegeben sei.91 * Der StGH verweist auf Art. 17 StGB; vgl. aber auch Art. 7 Abs. 4 und 5 GG; zur kanto­ nalen Garantie der Unterrichtsfreiheit s. etwa Häfelin/Hailer, Bundesstaatsrecht, Rn. 1077. 91 So StGH, Entscheidung vom 30. Mai 1942, in: Rechenschafts-Bericht der Fürstlichen Regierung an den Hohen Landtag für das Jahr 1942, S. 55 (59 f.); a.A. wohl Seeger, EuGRZ 1981,656(657). 147
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.