-- 78 — 
Hierauj fonnte die dritte Ziehung anjtandslos vorge: 
nommen werden. Am 20. März 1926 erfolgte die Aufhebung 
bes Sequelters. Die vierte Ziehung fand am 25. und 26. März 
ftatt und die {iinfte am 26.—28. April 1926. Nad) Mitteilung 
cr Gpar- und Leibfajje [ind alle angemeldeten Treffer aus: . 
begabit worden, jo daß damit die von den erjten Konzejlio- 
niren begonnene Lotterie durchgezogen war. 
An 26. März gelangte die Unternehmung mit einem 
®ejud) an die Reaierung, dai dieje auf den Anteil von 10 % 
ber Bruttveinnahme mit Bezug auf jene Loje verzichten joile, 
welde ron Rollefteuren verfauft werden, weil andernfalls 
der. Verkauf durch Kollekteure jid) für die Gejellijdhaft nicht 
auszahlen würde. Die Regierung erflärte jedoch, dak fie fic) 
ohne Zühlungnahme mit dem Canbtage midjt dazu ent: 
jdhliegen tonne, diejem MWunide zu entjprechen. 
Unterm gleiden Datum Hatte die Unternehmung er- 
judjt, ihr au gejtatten, bab für bie Propaganda der erjten 
Klaÿje nidt nur ein Marfentredit von 90,000 Gdjweiger- 
îranfen, jondern aud der fiir die [päteren Rlaïjen vorgefebene 
Kredit verwendet werden dürfe. Wud) darauf erteilte die 
Regierung eine ablebnende Antwort. 
Chbenjomenig fonnte dem Munjde, eine Jiehungslijte, 
bie gafIreidje Drudjebler enthielt, als richtig anzuerfennen, 
entjproden werden. Bielmehr beharrie die Regierung auf 
einer Drudfehlerberidhtigung, die ror ber 4. Ziehung Öffent- 
lid) verlejen wurde. 
Stu 9Sunid) ber Gpar- unb Leihtalje wurde mit den Kon- 
geiliondren vereinbart, daß diejfe Anitalt weder auf Lojen, 
nod) in anbern Drudjorten der Unternehmung genannt 
werde. 
Am 17. Mai 1926 teilte die Firma John von Glahn 
& (Co. ber Regierung mit, baB jie bie unter bem 1. und 
11. Februar erteilte Konzellion zum Betriebe einer RKlajjen- 
Iotterie in Liectenjtein gemäß Art. 1 des Vertrages an die 
ingmijdjen gegrürnbete SIftiengejellidja t Centrofag, d. D. Sen- _ 
trafeuropütjidje S[ftiengejelíjf)ast mit Sif in Vadua, abge- 
treten Habe, und erfuchte um Erteilung des Monopols direkt 
an die genannte Gelelljhait. 
Dieje GejelliFoft hatte fid nämlid am 6. Mür; 1926 
gegründet und am 10. März 1926 im Handelsregijter in 
Veduz eintragen lajjen, naddem von den Griindern der Ges
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.