Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
16
Erscheinungsjahr:
1993
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000055861/89/
Zusammenfassung der Diskussion gen auch nicht einfach projizieren und allgemeine Aussagen seien enorm schwierig, insofern die Entwicklungen pfadabhängig seien. Die historische Entwicklung werde zeigen, ob es zu mehr. Zentralismus oder zu mehr Kleinstaaten komme - das sei die eigentliche generelle Antwort, die man geben könne. Jedoch seien zweifelsohne auch Grenzen für die Grösse gege­ ben, so dass man sich jetzt fragen müsse, ob auch Grenzen für die Kleinheit anzunehmen seien. . Abschliessend führte Hans Geser in bezug auf die Fragestellung von Willoweit aus, dass die Entwicklung zum Grossstaat doch sehr stark durch Kriege und kriegerische Allianzen mitgeformt war. Viele Zusammen­ schlüsse seien erklärbar als eine Abwehr gegen Kriegsgefahren, was auch für die Sowjetunion, zuträfe, und der Wegfall von Krieg als Motiv für Zusam­ menschlüsse verändere in einem Kollektiv sicherlich einiges. Man könne sich auch vorstellen, dass kleine Staaten dann mehr evolutionäre Entwick­ lungsmöglichkeiten erhielten. 96
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.