Falls ein Kandidat auf dem Stimmzettel 
durchgestrichen und durch den Namen 
eines Kandidaten einer anderen Partei 
ersetzt wird, so gewinnt der neueinge- 
setzte Kandidat diese Stimme für sich 
und seine Partei. Das Wählen von Kandi- 
daten verschiedener Parteien bewirkt 
eine Aufteilung der Stimmkraft eines 
Wählers auf die Parteien, denen diese 
Kandidaten angehören. 
Ungültig ist ein Stimmzettel, wenn 
1. kein amtlicher Stimmzettel verwendet wurde; 
2. nicht mit Sicherheit der Name eines der vorgeschlagenen | 
Kandidaten auf dem Stimmzettel zu lesen ist; 
3. auf dem Stimmzettel Bemerkungen beleidigender Art _ 
enthalten sind; 
4. auf dem Stimmzettel Zeichen zum Zweck einer Kontrolle 
vorhanden sind; 
5. alle Kandidaten auf dem Stimmzettel gestrichen sind und nicht | 
ersetzt wurden. 
Akzeptieren Streichen Andern 
MTLICHER 
STIMMZETTEL | 
Wahlkreis 
  
Der Wähler akzeptiert den Die fehlenden Kandidaten- Der gestrichene Kandidat Die Partei D verliert die Part- 
Wahlvorschlag der Partei A. — stimmen gelten als Zusatz- — verliert seine Kandidaten- eistimme des gestrichenen 
Jeder gewáhlte Kandidat stimmen für die Partei B. stimme. Der Partei C ver- und ersetzten Kandidaten an 
bedeutet eine Parteistimme Die Partei B erhält als Partei- bleibt die leere Zeile aber als die Partei jener Kandidatin, 
für seine Partei. Die Partei A. stimmen die Kandidaten- Zusatzstimme, also eine. die von einem Stimmzettel 
erhält so viele Parteistim- und Zusatzstimmen entspre- volle Stimmabgabe für die desselben Wahlkreises über- 
men, wie Mandate im Wahl- chend den Mandaten des Partei C. nommen wurde. 
kreis zu besetzen sind. Wahlkreises. 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.