g 
ech tens ceinisches E 
Ly Landes ese 
ahrgans 1991 Nr. 42 ausge? eben 
Jahre? $ gest 
Jatt 
27. Juli 1991 
  
Unser Staat - das Fürstentum Liechtenstein Der Landtag 
Wie ein Gesetz in Kraft tritt 
    
    
    
       
   
   
Zur Gültigkeit jedes Gesetzes bedarf es 
der Unterschrift des Fürsten. Nach der 
Genehmigung (Sanktion) des Fürsten 
muss auch der Regierungschef das 
Gesetz unterzeichnen. Man nennt dies 
das Gegenzeichnungsrecht des Regie- 
rungschefs. Wenn nun dies alles ge- 
   
schehen ist, muss das Gesetz noch im 
Landesgesetzblatt gedruckt und ver- 
öffentlicht werden (Kundmachung). Die 
Texte werden im Liechtensteinischen 
Landesgesetzblatt, nach Jahrgang und 
Nummer geordnet, veróffentlicht. Wenn 
im Gesetz nichts anderes bestimmt ist, 
tritt es acht Tage nach erfolgter Kund- 
machung in Kraft. 
  
Waldgeset” 
75. Marz 1991 
m ale Ich Meine 
chluss EINE 
ssten Bese 
Jen, VON Landtag gefas 
achstehendet 
: pem ? à 
Zusümmunt 
n 
A. 1 immune? 
Allgemeine pes 
i. 
Es werden aufg‘ echoben: s 
; tl 
rdnung YO? : i 
| 5 - e hausha! alt und ist 
m { urba t 
o e 1896 N 903b ur : € es : 
e nuar 199 D ne 2 
| = i Wd teo chr pd vede Pe 
LGBL 1992 2. Januar 19171 no e em n ae vie ái 
mime o esenthiche! der me 
S ese v vom 9: V WESER fiche, SOX do =. | 
$6 Zinn 11957 übet w REN a a s €: " - - 
= : : ‚gemeinscha 
e) A x vom se Oktober 7 186 NT iti 5 ou ne m 
ori CN pi. 1995 7 Nr. a) ird n ted s m ee - 
: ex Yigen we rn 
5 s - ionen, P? 7 se 
Ma ic En 1957? ember E b) fn lt v der sa seine ponte on "s i tee T 
T , Nov€ e 5 
{) Gesetz vom Sees sc Abánderm o) dafür aus mM I me i 
Y E Wo iet T p 
E en, e 
Nr. 4 Marz. 194 b js m ms a = 
ii hal s - 
29 Nuerdmenpee 5. i " m ue E > n E 
b 
9 gs Ne? m 25. Se pre o die NN aid en is s : i 
e NO : 
Verordnung pt s : m je 
, - € id ? ereignissen Ÿ 
1) Thin m » € 
dune om 
k) Neror! S 
a Ok er v. 
Inkra afttreten et 
à: Rundmachuts in 
ze der 
: $ 
Dieses Gesetz onu am Tag 
s 
Ju JA 
Bevor ein Gesetz Gültigkeit erlangt, muss es vom 
Landesfürsten sanktioniert, vom Regierungschef 
gegengezeichnet und kundgemacht werden. 
Die amtliche Kundmachung des Gesetzes 
geschieht durch die Veróffentlichung im Landes- 
gesetzblatt. 
| 
| 184 
| 
  
Fürstentum 
À Amtliche 
Liechtenstein = 
Kundmachungen 
  
  
  
Am 27. Juli 1991 wird das Liechtensteinische Landesgesetzblatt Nr. 42 
  
Waldgesetz vom 25. Márz 1991 
ausgegeben. 
  
  
gez. Hans Brunhart 
Fürstlicher Regierungschef 
Regierung des Fürstentums Liechtenstein 
pe NUMEN im, 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.