2 
Der 3. Mai 1342 kann wohl als ein Markstein in 
der Geschichte der Bildung unserer Heimat betrach 
tet werden. Er ist aber nicht der einzige. Eine Reihe 
wichtiger Ereignisse und das Zusammenwirken ver 
schiedener Umstände im Laufe von über tausend 
Jahren formten nach und nach unsere Heimat, wie 
wir sie heute besitzen und unser Vaterland Liech 
tenstein nennen. 
Im folgenden sei versucht, in kurzen Zügen auf 
die Geschichte unserer Heimat, auf die Gestaltung 
und Formung unseres Landes im Laufe dieser Zeit 
hinzuweisen. Denn erst der, der die Geschichte 
seiner Heimat kennt, kann sie verstehen; wer sie 
versteht, lernt nicht nur die Vergangenheit kennen, 
er wird erst recht die Gegenwart verstehen lernen. 
1. Die alte Grafschaft 
Kaiser Karl der Große (768—814) besaß um das 
Jahr 800 ein europäisches Reich von größter Aus 
dehnung. Sollte ihm dieses Reich als ein festes 
Ganzes erhalten bleiben, so war es notwendig, eine 
gute Ordnung und übersichtliche Verwaltung zu 
schaffen. Zu diesem Zwecke teilte er sein mächtiges 
Reich in große Verwaltungsbezirke ein (Gauver 
fassung 806). Dabei ist für unsere Gegend vielfach 
die alte Einteilung aus der rätischen Zeit beibehal 
ten worden. Unser Gebiet hieß in alter Zeit Chur-
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.