50 Jahre Skiclub Balzers 1939-1989 
Die Anfänge 
des Skisports in Liechtenstein 
Der Skisport wird in Liechtenstein 
seit dem Ende des vergangenen 
Jahrhunderts betrieben, in ver- 
einsmässiger Form allerdings erst 
seit 1926, als in Vaduz der «Ski- 
club Liechtenstein» gegründet 
wurde. Die ersten liechtensteini- 
schen Rennen auf Gaflei 1932, die 
schon seit 1934 durchgeführte 
Josefi-Stafette und die Teilnahme 
    
Andreas Brunhart (rechts) mit zwei weite- 
ren Sportlern 1935 als Skifahrer in Klosters. 
von Liechtensteinern an der Win- 
terolympiade 1936 in Garmisch- 
Partenkirchen, die Gründung des 
Skiverbandes (LSV) 1936 und die 
ersten Skimeisterschaften 1937 
verhalfen dem Skisport zu einem 
Bekanntheitsgrad über den Tag 
hinaus. Nach der Gründung der 
Skiclubs Schaan (1931), Triesen- 
berg (1934) und des Unterländer 
Wintersportvereins (1935) wurde 
1939 auch in Balzers ein Skiclub 
aus der Taufe gehoben. 
  
  
  
  
  
Signet des SC Balzers. 
In Balzers war schon vorher eine 
gewisse skisportliche Tradition 
vorhanden. Als erster bekannter 
Balzner Skifahrer wird Dominik 
Steger bezeichnet. Bemerkens- 
wert ist, dass Eduard Brunhart, 
einer der ersten Balzner Skifahrer, 
in seiner Wagnerei selber Skis aus 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.