Ausrüstung der Freiw. Feuerwehr 1971 
  
14 Schlauchkasten (in der Gemeinde verteilt) 
Inhalt: 70 m Schlauch 
2 Hydrantenschlüssel 
2 Schlauchschlosschlüssel 
1 Wendrohr 
2 Schlauchwagen (Zwillingsw.) mit Zubehar 
160 m Schlauch pro Wagen 
1 Uebungswagen mit 100 m Schlauch 
1 Vulkanisierapparat, um Schlüuche zu flicken 
  
1 Leiterwagen mit 1 Leiter 12 m 
1 Leiter 8 m 
4 Gasschutzgeräte (Fega kompl.) mit 
8 Pressluftflaschenausrüstungen 
  
1 Notstromgruppe kompl. 
Arbeitsmaterial : 15 Paar Stiefel 
15 Regenmäntel 
6 Schaufeln 
6 Pickel 
6 Zabin 
1 Heusonde mit Zubehör 
Löschgeräte: 2 Staublöscher (Ruco AB) 
1 Schlammrohr mit Extrakt 
Rettungsgeräte: 2 Rettungsschlitten mit Zubehör 
Verkehrsausrüstung: 6 Gurten und Schulterriemen 
6 Stulpen an Beine und Arme 
6 Bereitschaftstaschen 
6 Stablampen 
3 Pannendreiecke 
Zu erwähnen wäre auch noch der alte, als Kostbarkeit gewertete Spritzen- 
wagen aus dem Jahre 1887 von der Firma Grasmeyer in Feldkirch. Auf 
dieses ehrwürdige Löschgerät ist die Feuerwehr Mauren besonders stolz. 
-330- 
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.