brauchen lassen. Maurer, Schmiede, Schlosser, Rauchfangkehrer 
  
  
und dergleichen Proffessionisten haben aber noch insbesondere 
die nöthigen Werkzeuge mitzunehmen. 
Paragraph 33 
Benachbarte Gemeinden haben eintweder die angesuchte Hilfe 
leisten auch von selbst so bald sie von einer in der Nachbarschaft 
entstandenen Feuers Nachricht erhalten, mit Leuten und Gerät- 
schaften ein ander wechselseitig zum Beistande zuzueilen. 
Paragraph 34 
Bey dem Feuer ist man zwar allerdings befUgt dass Anweisende 
wohl in so fern es die Noth erfordert zur Arbeit an zuhalten, und 
die Untauglichen folglich nur Hinderlichen Personen wegzuschaffen, 
jedoch soll man jedermann glimpflich behandeln, damit niemand 
vom Löschen abgeschrekt werde. 
Paragraph 35 
Bey dem Löschen soll so viel möglich, alles Unnöthige Geschrey 
vermieden, mit dem Zutragen des Wassers Ordnung gehalten, 
während denn dass einige Wasser zuweisen von dem andern wieder 
Wasser geholt werden, den Weg woher das Wasser mit der Hand oder
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.