Fidel Oehri 12 1896 - Ende Mai 
Matthäus Schreiber 119 1897 - |, 6. 1902 
Jakob Bühler 1902 - 8. Oktober 
Thomas Nagel 81 9.10. 1902 - 4. 11. 1906 
Johann Mundle 77 4.11. 1906 - Ende 1906 
Johann Meier 102 "Philippa-Johann" 1907 - 1917 
Josef Matt " Deli-Franzsepp" 1918 - 4. 1. 1919 
Matthäus Schreiber 5.1. 1919 - Ende 1933 
Die ersten vier Nachtwächter haben auf ihrem Gang in der Nacht an be- 
stimmten Orten die Stunden gesungen." Der beste Sünger sei der Toni 
Meier gewesen". 
Im Jahre 1890 kaufte die Gemeinde eine Kontrolluhr für die 
Nachtwüchter. Der Nachtwüchter hatte dann im Verlaufe der Nacht 
zweimal durchs Dorf zu gehen und an verschiedenen Stellen die Kontroll- 
uhr zu "stechen". 
Anno 1921 war bis Dezember kein Nachtwüchter im Dienst (27), es musste 
jedoch Uber Zuschrift der Regierung wieder einer angestellt werden. 
Am 8. Februar 1933 richtete die Gemeinde ein Gesuch an die Regierung um 
Auflassung des Nachtwächterdienstes. Als Begründung wurde erwühnt, dass 
Eschen auch keinen Nachtwüchter mehr im Dienste habe, wo diese Ge- 
meinde doch auch dem Fóhn ausgesetzt sei. Bei Matthüus Schreiber habe 
es sich mehr noch um eine Altersbeschüftigung gehandelt, da sonst ein 
Nachtwüchterdienst wohl auf Fr. 1 500.- zu stehen küme. Die H y dra n - 
tenanlage, die voriges Jahr fertig erstellt worden sei (333), ermög- 
Tiche auch ein rasches Eingreifen bei einem Brandfall. 
= 1]9- 
  
 
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.