4 Einleitung Kaum in einem anderen Wirtschaftszweig ist die freie Marktwirtschaft dermassen stark aufgehoben worden und durch eine Vielzahl staatlicher Lenkungsmassnahmen in bestimmte Bahnen getrieben worden wie in der Landwirtschaft. Der Gesetzge- bung- 
 kommt daher eine grosse Bedeutung bei, weshalb die LGU sich immer wieder umfassend zu bestehenden, neuen oder in Revision befindlichen Gesetzen äussert. In den vergangenen Jahren waren dies zum Beispiel die Stellungnahmen der LGU zum Gesetz über die Bodenverbesserung, zum landwirtschaftlichen Leitbild, zum Bodenschutzgesetz, zur landesweiten Landwirtschaftszone, zum Gesetz über die Bodenbewirtschaftungsbeiträge, zum Magerwiesengesetz und zum Schutz der Gebirgsflora. Die Liste ist damit nicht vo llständig. 
Einige dieser Gesetzesvorhaben gehen auf Initiativen der LGU zurück. Nach jahrelanger Hintergrundarbeit kommt die LGU jedoch zum Schluss, dass eine zeitgemässe, ökologisch orientierte Landwirtschaftspolitik in Liechtenstein offenbar nicht gewünscht und nicht durchsetzbar ist. Die LGU hat sich daher entschlossen, zwei der bisherigen Stellungnahmen im Wortlaut zu veröffentlichen, um einem breiteren Publikum die Haltung der LGU in einigen wesentlichen Aspekten der Landwirtschaftspolitik mitzuteilen. Es ist damit die Hoffnung verbunden, dass die Landwirte Liechtensteins durch staatliche Fördermassnahmen zu einer umweltscho- . nenden landwirtschaftlichen Produktionsweise herangeführt werden, anstatt durch eine veraltete Politik die bestehenden landwirtschaftlichen Strukturen zu zementie- ren. Lippenbekenntnisse und salbungsvolle Sonntagsreden ersetzen nicht eine zukunftsorientierte Landwirtschaftspolitik, die sowohl die Erhaltung eines gesunden Bauernstandes, wie auch die Erhaltung gesunder Böden und einer intakten Natur miteinschliesst. Wenn Sie aufmerksam die nachfolgenden beiden Stellungnahmen der LGU zum landwirtschaftlichen Leitbild und zum Entwurf für ein neues Bodenbewirtschaf- tungsgesetz studieren, werden Sie feststellen, dass die staatliche Landwirtschaftspo- litik zwar Ziele formuliert, die durchaus erstrebenswert sind, dass aber auf der anderen Seite konkrete Massnahmen getroffen oder vorgeschlagen werden, die an der bisherigen landwirtschaftlichen Produktionspraxis nur sehr wenig ändern. So kann es nicht weitergehen! Wir haben die Pflicht und die Verantwortung, das
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.