Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
21
Erscheinungsjahr:
1994
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000048731/2/
I Uber dieses Buch Die in diesem Band veröffentlichten Beiträge bildeten die Grund­ lage einer vom Liechtenstein-Institut von Januar bis März 1994 veranstalteten Ringvorlesung. Obgleich die meisten der Autoren Einzelthemen des geltenden liechtensteinischen Verfassungs­ rechts von 1921 behandelten, schälen sich für den Teil der Verfassung, der die Organisation des Staates betrifft, Umrisse einer liechtensteinischen Verfassungslehre heraus. Beeindruk- kend ist - trotz gewisser unterschiedlicher Rechtsauffassungen - das hohe Mass an Konsens in bezug auf zentrale Fragen des liechtensteinischen Verfassungsrechts. Im Aufsatz zum histori­ schen Hintergrund der Verfassungsdiskussion erhält der Leser erstmals vollumfängliche Kenntnis vom Inhalt der sog. Schloss­ abmachungen vom September 1920. ISBN 3-7211-1023-4
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.