Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
15
Erscheinungsjahr:
1991
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000046681/168/
Diskussionsbeitrag drückt bzw. Meinungen manipuliert werden können, je nach parteipoli­ tischem Kalkül. 9. Alle Theorien über Konkordanz, Koalition oder Opposition sind jedoch letztlich müssig. Veränderung und Bewegung muss von unten, vom Volk kommen. Die Menschen müssen sich vom Schwarz-Rot-Denken lösen, sie müssen sich von der Erbschaft des Parteibuches aufgrund von Sippschaften lösen, sie dürfen keine Angst mehr haben vor Repressionen und Unterschriftensammlungen. Erst dann sind Änderungen möglich. 175
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.