Herausgeber:
Liechtenstein Politische Schriften
Bandzählung:
15
Erscheinungsjahr:
1991
PURL:
https://www.eliechtensteinensia.li/viewer/object/000046681/126/
Zusammenfassung der Diskussion Rollenkumulierung wollte er für die Schweiz relativiert wissen. Anders als etwa in der Bundesrepublik Deutschland, wo der Kanzler auch Parteivor­ sitzender sein könne, sei es in der Schweiz undenkbar, dass ein neugewähl­ ter Bundesrat Parteipräsident bleibe. Das Unbehagen an der Konkordanz­ demokratie ist nach Fagagnini nicht zuletzt darauf zurückzuführen, dass alle wichtigen politischen Kräfte an der Macht beteiligt sind und daher Fehl­ entwicklungen und Mängel nicht einer Regierungspartei, sondern dem System als Ganzem angelastet werden. 132
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.