ImpressumLiechtensteinischeGesellschaftfürUmweltschutzLGU,ImBretscha22,9494Schaan,Liechtenstein,T+4232325262,info@lgu.li,www.lgu.li. Bildnachweis:FotosJohnAnthonyMcKonkey,Porträt-BilderausdemArchivderLGU. Gestaltung:AtelierSilviaRuppen,Vaduz.Druck:DruckereiGutenbergAG,Schaan.GedrucktaufRecyclingpapier,CyclusOffset.LebensraumGarten 
AnfangMärzludderGartenbauvereinMaurenzuralljährlichenMitgliederversammlungins RestaurantHirscheninMauren.DieLGUwarinPersonvonOliverBettinbeidiesemAnlass vertreten.ImAnschlussandieGVhieltOlivereinenVortragzumThema«LebensraumGar- ten».ErinformiertedieanwesendenMitgliederundGästeüberdasLGU-Projekt«Blühende Zwischenräume».ImZentrumdiesesProjektesstehenprivateHausgärten,welchealsSied- lungslückenimwachsendenBaugebietsogenannteTrittstein-Biotopedarstellen.Pflegtman dieGärtenumweltfreundlichundgestaltetmansienaturnah,eignensiesichalsvorüberge- henderLebensraumfüreinheimischeTiereundPflanzenundtragensomitwesentlichzuei- nerbesserenVernetzungbei.OftmalsfindensichaberinLiechtensteinerGärtenexotische Pflanzen,welchefürunsereeinheimischeTierweltwederalsFutterpflanzennochHabitate nutzbarsind.DasLGU-Handbuch«VomZiergartenzumLebensraum–Handbuchfürökolo- gischwertvollePflanzen»sollzeigen,welcheexotischenPflanzenohneästhetischenVerlust durchadäquateeinheimischeVertreterersetztwerdenkönnen.DiesesHandbuchkanndi- rektüberunsereHomepagewww.lgu.libestelltwerden. EinheimischeBlütenpflanzenundEierfärben AmSamstagden28.März2009eröffnetedieLGUbeistrahlendschönemWetterdieGar- tensaisonamOstermarktinEschen.InZusammenarbeitmitderGärtnereiMükoMaurenver- kauftedieLGUanihremStandeinheimischeBlütenpflanzenfürBalkonundGarten.Diese sindnichtnurwunderschön,sondernbieteneinheimischenInsektenwieSchmetterlingen undBienenNahrungundLebensraum.MitdemVerkaufdieserPflanzenkonntewiederein- maleinkleinerBeitragdazugeleistetwerden,dassdieArtenvielfaltinLiechtensteinetwas wenigerschnellverlorengeht.DasTeamderLGUinformiertezudeminteressierteBesucher überdasThemaGartenpflanzenundBiodiversitätdurchaufgelegteBroschürenundBücher ebensowieininteressantenGesprächen.DiejüngerenGästeverweiltenderweilbeimOster- eierfärbennachaltemBrauchtum.DieEierwurdenmitFrühlingskräuterngeschmückt,in ZwiebelschalenundStrümpfegepacktundinNaturfarbengekocht.DieÜberraschungfolgte beimAuspacken,keinEiglichdemanderen,waszustrahlendenGesichternundLustauf mehrführte. UnterfreiemHimmel DieletztjährigeLGU-MitgliederversammlunglocktebeiSonnenscheinundangenehmen Temperaturenrund40mitFeldstechernausgerüstetePersonennachRuggell–nichtzuletzt aufgrunddesvölligneuenRahmens,inwelchemdieVersammlungstattfand.Eingemüt- licherSpaziergangdurchsRuggellerRietführtedieTeilnehmervorbeiambrütendenStor- chenpaar,dasbereitsdiedritteSaisonbeiunsfürNachwuchssorgt.LeiderwarderblaueTep- pichvonIrisblütennochnichtinvollerPrachterblüht.DergemütlicheSpaziergangweitab derAlltagshektikwareinwunderbarerEinstiegindenoffiziellenTeilderMitgliederver- sammlung,deramLagerfeuerplatzKamin/WeienauanderBinnenkanalmündungstattfand. PräsidentHansjörgHiltistellteineinerGrundsatzrededasSelbstverständnisderLGUvor.Der damalsneueGeschäftsführerderLiechtensteinischenGesellschaftfürUmweltschutz,Moritz Rheinberger,stellteimAnschlussandieAusführungendesPräsidentendiewichtigstenAk- tivitätendesJahres2008vor.VorallemerläuterteerdasProjekt«BlühendeZwischenräume –ArtenvielfaltimSiedlungsgebiet».AusserdemsprachRheinbergerdieVerkehrsproblematik sowohlimLandalsauchinFeldkirchanundberichtetekurzüberdieArbeitderLGUindie- semBereich.NachdenErläuterungendesGeschäftsführerswurdedieJahresrechnungbe- 
Akzente Vorwort1 
Jahresbericht 2009 LiebeLeserinnenundLeser WachstumundSelbstverständnis «WachstumaufTeufelkommraus»istnachwievoreindominierendesWeltbildunseresGe- sellschaftssystems.WarnervordiesemDogmasindoftNestbeschmutzer,nachhaltigesNach- denkenistnochnichtgesellschaftskonform. TrotzdemhatsichdieCIPRAdiesemThemaanihrerJahrestagungangenommen,undMen- schenaus5Alpenländernhabeninteressiertzugehört,darübernachgedachtunddiskutiert. DievonderCipraLiechtenstein=LGUfederführendinitiierteundgestalteteTagungwargut organisiertundinhaltlicheinErfolg.VieleMenschenausdemganzenAlpenbogensindmit positivenGefühlenfürunserkleinesLandnachHausegefahren.DasCIPRAThemenheft Nr.93beschreibtdieTagungdetailliert. DieLGUwirdinpolitischenKreisenLiechtensteins(immerwiederund)gernealsVerhinderer bezeichnet.WirdagegensehenunsalsAnwältederUmwelt.DieLGUhatetwa690zah- lendeMitgliederunddiesegebenunseinenAuftrag.EssinddieseMitglieder,dieunsden Auftragerteilenunddenenwirverpflichtetsind. SomitvertrittunsereOrganisationeineMenschengruppe,welchesichzuRechtGedanken zurZukunftsfähigkeitunsererUmweltpolitikmacht. BeivielenVerfahrensindwirPartnerderBehördenundwägenmitihnenabzwischenEin- zelinteressenundUmweltinteressen.UnsereAnliegen,ZieleundAufgabensindaberklarde- finiert:dieLGUvertrittdieInteressenderUmwelt,dafüristsieda.Dasistmanchmalunbe- quemundnurzugernewirddannpolemisiert,bestraftunddiffamiert. DerKampfgegendieÖlraffinerieSennwaldundRheinkraftwerkesindTeilderGründungs- geschichtederLGU. Heutesindwiraufgefordert,zuaktuellenThemenStellungzubeziehenwieetwazum SchaanerIndustriezubringeroderzurradikalenKürzungderPhotovoltaikSubventionen.Wir wollendamiteineDiskussioninGangsetzen,fürunswichtigeWerteeinbringenundeine PlattformfüreinefundierteAuseinandersetzungmitUmweltthemenbieten. NebensolchoftkontroversenThemenistesunswichtig,durchNaturexkursionenoderPu- blikationenunserAnliegeneinerbreiterenBevölkerungsschichtnäherzubringen. DieintakteUmweltistdiegrosseChancefürdieZukunftdesWohn-undWirtschaftsstand- ortesLiechtenstein.SieistaberauchdaseinzigewirklicheGeschenk,welcheswirdenkom- mendenGenerationenanbietenkönnen.Wirfreuenuns,SiezuunsererGeneralversamm- lungeinzuladenundSie(dabei)beieinerkleinenExkursionaufeinigeNaturwerteaufmerk- sammachenzukönnen. HansjörgHilti,PräsidentDieLGUsetztAkzente.HiereineAuswahlvonEreignissenundAktivitäten,diedasVereins- 
lebenunddenGeschäftsalltagimJahr2009geprägthaben. Inhalt Seite1Akzente.Seite3Netzwerk.Seite5Projekte.Seite8Mitsprache.Seite12GeschäftsstelleundZahlen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.