verschiedener Interessenten erstmals eine nationale Vernehmlassung durch. Die LGU nahm  diese Chance wahr und brachte ihre Anliegen ein. •  Die LGU vertritt Liech- tenstein im Vorstand von " Initiative Transport 
Europe"  (ITE) seit 1997. Die ITE unterhält seit 1998 eine Homepage, verschickt regelmässige Rundfaxe und organisiert einmal jährlich eine Tagung zu Verkehrsthemen jeweils in einem anderen Land der Alpen sowie den alpenweiten Aktionstag am 2. Oktober. Im März 2000 fand die Jahrestagung in Chamonix statt und befasste sich mit dem Mont Blanc und dem Thema "Meilleure économie — moins de trafic; Vers une réduction des risques des transports pour l'homme et l'environnement". Regula Imhof moderierte ein Podium der Tagung. Im Vorfeld fand die Generalversammlung und eine Vorstandssitzung von ITE statt. • 
 In der Arbeitsgruppe Verkehrsprobleme 
Liechten- steiner Unterland war die LGU durch Wolfgang Nutt vertreten. Es fanden keine Sitzungen statt. •  Die LGU stand auch dieses Jahr in Kontakt zum 
Schweizerischen Schutzverband gegen Flugemissionen (SSF). Die SSF ist eine Dachorganisation von Bürgerinitiativen in der Schweiz, die sich für einen menschen- und umwelt- gerechten Flugverkehr einsetzen. Sie ist verbunden mit der internationalen Plattform gegen Flugemissionen.
        

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.